1.8.1 & iOS 7.1.2 and IK MULTIMEDIA

  • If you have 2 tracks with sample tanks and a track plays then you hear the other track also, despite the that is not active.
  • In an old project from 1.8.0 (now with 1.8.1) when recording a track, you can see how the wheel turns but after the stop is not a part there.

Sorry,aber der Translator bringt es nicht.

  • Wenn man 2 Spuren mit SampleTanks hat und eine Spur spielt,dann hört man die andere Spur mit, auch wenn die nicht aktiv ist. Bei dem reines abspielen des Aufgenommenes nicht.

  • Wenn ich versuche ein Part in ein Track aufzunehmen,dann sieht man wie das Aufnahmerad sich dreht aber nach dem Stop ist nichts da.Das passiert nur in den Spuren wo ein SampleTank geladen ist.

Dieses komische Verhalten ist mir mit ein altes Projekt was ich mit 1.7 schon angefangen hatte.

Andere “Störfaktoren” für ein reibungsloses arbeiten:

  • Wenn man eine InterAudioApp geladen hat aber später durch eine andere wechselt,wird die vorherige App nicht geschlossen,auch dann nicht wenn man Cubase schliesst.

  • Um eventuelle Verluste durch einfrieren des Tabletts zu vermeiden wäre vielleicht eine Quit Funktion nicht schlecht.

  • Es ist auch sehr Schade das man immer nur eine InterAudioApp gleichzeitig laden kann und nicht so viele wie man möchte ( oder das Tablett schaft) wie in ein normales Komputer.
    Beim SampleTank hat man ja auch 4 Kanäle aber die sind nicht durch Cubasis ansprechbar,da müsste man das ganze weiter ausbauen.

Mitlerweile hat so ein Tablett soviel Power wie mein altes G5 2x2GHz. und die “Plugs” werden auch immer besser,nur bei der Kommunikation und Performance ist noch ein langer Weg.
Wer es hier richtig macht wird das grosse Geld machen.

Equipment:
iPad Air mit iOS 7.1.2 - CME XKey mit Lightning-USB Apple Kabel
Cubasis 1.8.1 - Nave - SampleTank Full - SampleTank Free - Alchemy - Nanologue - iSEM - Cube Synth - iGrandPiano Free - GM Keys

Grüße

Hi elpine,

  • If you have 2 tracks with sample tanks and a track plays then you hear the other track also, despite the that is not active.
  • In an old project from 1.8.0 (now with 1.8.1) when recording a track, you can see how the wheel turns but after the stop is not a part there.

It makes the impression that you’re not 100% familiar how IAA works in Cubasis.
Please have a look at our Inter-App audio tutorial to learn more about the topic: https://www.youtube.com/watch?v=sDfZvwPrkTo

  • Wenn man eine InterAudioApp geladen hat aber später durch eine andere wechselt,wird die vorherige App nicht geschlossen,auch dann nicht wenn man Cubase schliesst.
    This is a technical limitation of the operating system and IAA protocol that Apple needs to correct.
    Please refer to the IAA section in the In-app help of Cubasis to learn more about the limitations of Inter-App Audio.

  • Um eventuelle Verluste durch einfrieren des Tabletts zu vermeiden wäre vielleicht eine Quit Funktion nicht schlecht.
    Please use the operating system standard to close apps:
    Double tap the home button of your iPad to bring up the preview windows of the apps you’ve recently had open.
    If required swipe from right to left to find the app you want to close. Simply swipe the preview window towards the top and then off the screen to close an app.

  • Es ist auch sehr Schade das man immer nur eine InterAudioApp gleichzeitig laden kann und nicht so viele wie man möchte ( oder das Tablett schaft) wie in ein normales Komputer.
    Beim SampleTank hat man ja auch 4 Kanäle aber die sind nicht durch Cubasis ansprechbar,da müsste man das ganze weiter ausbauen.

This is again a technical limitation by Apple, the IAA protocol only allows one instance of the app and only one stereo channel per app.

Also, please check your midi outputs on the iAA track and assign them to "No MIDI output " when using IAA.

Thanks for the answer! :wink:

Greets

Postby crohde » Wed Jul 09, 2014 12:36 pm

Also, please check your midi outputs on the iAA track and assign them to "No MIDI output " when using IAA.

All Channels are assigned to “No MIDI Output” but this problem persists.