32/64 bit VST finden

Hi ,kennt jemand einen weg 32 bzw 64bit Vsts auf nemm WIN7 PC zu finden -als erkennbar 32bit oder 64bit ?
Dank und Gruß
Peter

Das suche ich auch.

Gruß Gerry

Hallo,

in Cubase werden 32-bit Plugins mit einem Symbol daneben dargestellt. Siehe “Tonic” hier:

Vielen Grüße

hallo,

so einen einfachen weg kenne ich jetzt nicht, ich kann dir aber mal meine art der “ordnung” beim installieren beschreiben. der wichtigste punkt ist immer die “benutzerdefinierte” installation, um volle kontrolle bei der wahl der speicherorte zu behalten.

tipp: solltest du jetzt schon den überblick bei deinem system verloren haben, würde ich sämtliche plugins erst wieder deinstallieren und von vorn anfangen.

ausgehend von einem win 7 oder 8 (64bit) mit Cubase 7.5.3 (64bit)

  • speicherort für vst2 - 64bit= c:\program files\steinberg\vstplugins<herstellername>

für jeden plugin-hersteller erstelle ich dort einen eigenen unterordner mit dem namen des herstellers, so habe ich eine bessere übersicht. sollten bei der installation verschiedene formate angeboten werden installiere ich grundsätzlich vst3 - 64bit. diese landen allerdings automatisch in einem anderen ordner!

  • hierzu später mehr, ansonsten wähle ich vst2 - 64bit.

wenn ich jetzt cubase (64bit) starte, findet es auch nur 64bit-plugins, da dies im geräte-menü unter plugin-informationen als default-einstellung für den vst2-plugin-pfad so festgelegt ist. dort sind auch noch weitere speicherorte definiert. in diesem fall alle für 64bit!
64 bit
**- c:\program files\common files\vst2

  • c:\program files\common files\steinberg\vst2

  • c:\program files\steinberg\vstplugins**


    jetzt zu den vst3-plugins:

  • speicherort für “vst3 - 64bit”= c:\program files\common files\vst3

  • speicherort für “vst3 - 32bit”= c:\program files (x86)\common files\vst3

hier werden die vst3-plugins mehr oder weniger automatisch abgelegt. manche hersteller erzeugen sogar eigene unterordner, ansonsten hat man leider nicht viel einfluss. allerdings werden bei vst3-plugins informationen zur art des effektes oder des instrumentes mitgespeichert, so das diese dann im cubase-plugin-auswahlmenü automatisch kategoriesiert sind. hier sucht cubase automatisch nach den plugins, es muss kein pfad angegeben werden.


win 7 oder 8 (64bit) mit Cubase 7.5.3 (32bit)

und für ältere projekte bez. aus kompatibilitätsgründen habe ich auch noch eine komplette 32bit -cubase umgebung installiert. die pfade für die plugins sind fast identisch. sie befinden sich allerdings im ordner c:\program files (x86)… die cubase 32bit version hat auch nur auf 32bit-plugins zugriff! ist auch in den voreinstellungen festgelegt.


32 bit
**- c:\program files (x86)\common files\vst2

  • c:\program files (x86)\common files\steinberg\vst2
  • c:\program files (x86)\steinberg\vstplugins**


    so läuft mein cubase ziemlich stabil und sauber! ich habe aber auch festgestellt, dass die video-engine zicken macht und das beenden von cubase beeinflussen kann. deshalb habe ich die dazugehöreigen dateien umbenannt, damit cubase die nicht findet. macht aber nur sinn, wenn man nicht mit videos arbeitet.

hier der pfad und die dateien - alles auf eigenes risiko!

- c:\program files\steinberg\cubase 7.5\components

**- videodecode.exe

  • videoengine.dll
  • videooutput.exe
  • videopreload.exe**

zusätzlich deaktiviere ich noch die cubaseeigene vstbridge, damit es garnicht erst versucht 32bit-plugins zu starten. gleicher pfad wie die videoengine.

- VSTBridgeApp.exe

…so sorge ich auf meinem system für ein wenig ordnung. es gibt bestimmt noch tausend andere wege… :wink:

…und jetzt auch mal die Knowledge Base durchsuchen https://www.steinberg.net/de/support/knowledgebase_new/show_details/kb_show/trouble-shooting-instructions-for-cubase-nuendo-and-sequel-on-windows/kb_back/2020.html und gegebenenfalls das handbuch bemühen und hier im forum die suchfunktion nicht vergessen…

mw

Superbo!
Dank an Luis und MW

Grüsse
Peter

Genau so ist es, mach das auch immer da ich eh kein video brauche.
Und Cubase läuft wirklich stabiler !!!

Ich schmeiss z.B. auch den Hub raus.

Suuuper tip, danke! Mach ich sofort.

Ich kann Maschinenwart nur zustimmen.
Ich habe zwar eine etwas andere Benennung der Ordner (die 64 Bit Drittanbieterplugins lasse ich bspw. in den Ordner “- c:\program files\vstplugins\VSTPlugins 64 Bit” laufen), um mir auch bei einer Installation spät in der Nacht Orientierungshilfe zu geben :wink:
aber im Grunde, genauso muss man es machen.