7.5 - Details

Richtig nett finde ich die wenig beworbenen Kleinigkeiten. Hier die zwei zuerst entdeckten:



Mal sehen, was sich noch auftut :sunglasses:

Hi MarQs,
das find ich ja Hammer, danke! :slight_smile:
Wenn du mehr ‚Äėundokumentierte Details‚Äô entdeckst - gern hier posten!
Ich werde mit dem Update noch warten, bau mir gerade neuen Rechner zusammen.
:sunglasses:

+1

Danke dir.
+1

Vielen Dank. Sehr gut!

@ marQs

Das mit der Spurnamenbreite gab es schon voher. Ist in den ‚ÄúSpurbedienelemente‚ÄĚ Spur > rechtsklick > versteckt :wink:
Namen_Länge.jpg

Ja, das stimmt. Ich musste Cubase sehr viele Jahre benutzen, um das Spurbedienelemente-Men√ľ √ľberhaupt zu entdecken :sunglasses: War glaub ich mit Einbau von Freeze - standardm√§√üig keine Sternchen auf Audiotracks. Jetzt, wo ich‚Äôs wei√ü, warte ich nur noch drauf, bis da ein heimlich ausgeblendeter bounce-in-place-Button einblendbar wird :mrgreen:

Mensch, Blechklotz! Haha, da habe ich ja schon lange nicht mehr reingeschaut, danke…
:wink: Dort sind ja auch die Funktionen, einzelne Buttons als > Gruppe im Track-Header zusammenzufassen - so mehr Aufgeräumtheit/Übersicht, wenn man zoomt…

Gruss
Cent.

Das Mausrad funzt jetzt auch wieder nach Operationen wie ‚Äėspeichern unter‚Äô :sunglasses:

mir ist √ľbrigens aufgefallen, dass Cubase beim beenden immer und grunds√§tzlich nachfragt, ob es speichern soll oder nicht. selbst wenn ich vor dem beenden auf cmd S dr√ľcke und damit h√§ndisch speicher und auf beenden gehe, werde ich extra nochmals beim beenden gefragt. ich wei√ü noch nicht, ob ich das nervig finden soll oder gut. Einmal speichern beim beenden reicht eigentlich :unamused:

Hallo

Werde mit dem update auch warten - habe mir die letzten Weihnachten um die Ohren geschlagen mit einem Beta CB7.0 - warte jetzt mal ab, was da noch kommt :wink:


Gruss

Hier alles normal. Wenn ich schon gespeichert habe fragt mich 7.5 nix.

Mich auch nicht.

ja, eigenartig. evtl eine mac-sache oder so… mmhh :unamused:

Track Versions:
da muss man jetzt gegebenenfalls etwas aufpassen. Nicht alles, was da ist, ist sichtbar.

Szenario, bei mir häufig vorkommend:
Drumrecording, erster Song von so-und-so-vielen.

  1. Aufnahmen fertig > w√§hrenddessen nat√ľrlich alle m√∂glichen Settings get√§tigt (cue sends, Buszuweisungen etc.).
  2. Normal w√§hle ich jetzt alles aus und entferne es aus dem Projekt > Backup speichern > neuer Ordner f√ľr den n√§chsten Song.
    3.1 Geht ganz flott, weil ausser dem Projektsetup nichts kopiert wird. Also keine Audiodaten etc.
    3.2 Geht doch nicht flott, es wird unsichtbares Audio kopiert, was sich noch in diversen Track Versions befindet. Wenn man’s nicht gleich merkt, landen im Pool des neuen Projekts Daten von einem anderen. Ist alles ok, solange man da nicht aufräumt und die später versehentlich löscht (statt nur entfernt). Hier ist also neue Aufmerksamkeit nötig, um keine Daten zu verlieren!

Beobachtetes Benehmen:
Wenn ‚Äėunsichtbares‚Äô Material am Start ist, z.B. Drumtakes-Track Versions und die Drumtracks in einem Ordner stecken, dann zeigt Cubase auf der Ordnerspur immer noch einen Balken an. Es ist also doch nicht ganz unsichtbar :sunglasses:

Etwas zu den neuen Track Versions!
Im Englischen Forum hat der User Bredo einen tollen Thread zu diesem Thema erstellt - wer das noch nicht gelesen hat, schöne Infos/Workflow dabei:

toll auch: wir haben (wohl als einzigste?) DAW beim Comping nun beides, nämlich Track Versions UND Combining Lanes. :slight_smile: