Akkordspur - bin ich zu blöd???

Hi,

Cubase 7 ist mit dem Update frisch installiert und ich beginne ein neues Projekt.
Ich will einen stinknormalen Offsetbass haben, der der Akkordspur folgt. Ich spiele also einen Part ein, quantisiere und wähle die Option “Grundtöne” und es passiert… nix. Ich schiebe hier, drücke dort (den Midipart) und plötzlich ändern sich die Noten. Leider sitzen sie jetzt irgendwo, aber nicht auf den Grundtönen.
Wenn ich in den Keyeditor gehe werden die Akkorde der Akkordspur gespielt. Das sehe ich auf der virtuellen Tastatur meines VSTis. Das selbe Phänomen, wenn ich den Recordknopf oder den Monitorknopf der Spur aktiviert habe.
Das klingt ziemlich bescheiden und ich denke, es ist ein Bug.

Bei Flächensounds funktioniert es übrigens so, wie ich mir das vorstelle.

Die Tutorialvideos habe ich mir reingezogen - da funktioniert es, wie es soll. Die Funktion, wo die Midinoten nach Tonhöhe unterschiedliche Farben habe, finde ich auch nicht :frowning:

Bei dem ganzen Rumprobieren hatte ich sogar ein Cubase Freeze. Konnte zwar noch alle anderen Programme (z.B. Chrome) bedienen, nur in den Taskmanager kam ich nicht mehr rein, um Cubase zu beenden. Neustart…

Bin ich zu blöd, um die Akkordspur richtig zu bedienen? Bin über jede Hilfe dankbar!
Gruß Alex

wegen der unterschiedlichen farben:

oben rechts im midieditor steht “anschlagsstärke” das musst du umstellen auf “tonhöhe”

Ah ok danke! :slight_smile:

Also, in der Zeit, in der du hier diesen Thread verfasst und die ganzen Funktionen der neuen Akkord-Sour herausgefunden hast, hättest du auch schnell mal selber am Keyboard oder Klavier Akkorde und Umkehrungen lernen können. Da hat man dann doch mehr von. Nicht unwahr, oder? Hihi! :mrgreen:

Darum geht es ja gar nicht (das kann ich alles bestens :slight_smile:), ich will
a) schnell neue Melodieläufe für die Backings probieren
b) für jede Stilistik eine Begleitung als Vorlage erstellen, um nicht bei jedem neuen Song wieder bei Null anzufangen
c) mal zwischendurch andere Harmonien probieren. einfaches Beispiel: “Klingt im Kontext Em oder G7 besser?”

Bislang habe ich das mit Band in a Box gemacht, aber den Schritt könnte ich mir schenken, wenn denn die Chordspur ordentlich funktionieren würde.

Niemand der die Akkordspur sonst verwendet?

Ich warte auf das deutsche pdf… :confused:

Akkordspur einfügen
Mit Stift akkord setzen dann x klicken akkord wählen
Beim Instrument Akkrordspur einstellen

Oder was war die Frage

Macht dann die Instrumentenspur bei dir, was sie auch sollte? Bei simplen Offsetbässen bekomme ich es nicht hin, dass nur die Grundtöne gespielt werden.

Sieht so aus bei mir
bassakkord.JPG
Hab versucht spasseshalber Akkorde nun auf die Basslinespur einzuspielen wurden alle drei Töne auf die automatisch auf die basslinespur zusammengefasst.

Beim verusch nun selber Noten einzuzeichnen werden nur der Zeitpunkt der Note übernommen und automatisch die richtige Tonhöhe gewählt.

Greetz Bassbase

Ah, Einzelstimme Bass… Hast du es mal mit ‘Grundtöne’ probiert?

Mit Grundtönen funktioniert das auch iwie nur bin ich noch ned so ganz schlau draus geworden :wink:

Einzeichen kann ich nun was ich will erst wenn ich den akkord in der Akkordspur ändere passt er was an
Aber mein musikalischen Notenverständnis langt da iwie nicht nachzuvollziehen was cubase sich da aussrechnet :wink:
:laughing:

Postby Pfeife » 25 Dec 2012 23:09
Ich warte auf das deutsche pdf… > :confused:

Wenn da nur die Geduld für da wäre :mrgreen:

Naja, da ich mehr die Audionutte bin, ist das jetzt nicht gerade mein primäres Kaufargument für C7 gewesen. Von daher kann ich mihc natürlich sehr überlegen in Geduld üben. :stuck_out_tongue:

Aber gerade bei Audiofiles (Vocals!) soll die Akkordspur doch phänomenale Dienste leisten! ich bin schon tierisch gespannt, mich als Männerchor zu hören g
Im Ernst: Bisher hab ich öfters schon zweite Stimmen in VariAudio per Hand hingezaubert, aber die Akkordfunktion soll das ja auch können. Ich bin gespannt!

:sunglasses:

Brauchts du gar nicht: einfach einen Take auswählen und Stimmen erzeugen anklicken. Ohne dass eine Akkordapur vorhanden ist, werden Harmoniespuren erzeugt.