Akkordspur transponieren

Hallo Cubaseianer,

kann man eigentlich eine ganze Akkordspur transponieren?
Ich habe einen Song aufgenommen, zuvor eine Akkordspur angelegt. Jetzt möchte ich den Song aber nochmal in einer anderen Tonart einspielen und nicht die ganze Akkordspur umschreiben müssen.

Ich habe noch nichts gefunden, was mich weiter bringt.

Viele Grüße und Danke

Dafür gibt es den Spurtyp Transpositionsspur: sämtliche Tonartwechsel im Song werden da eingezeichnet (ähnlich wie Tempo- oder Taktartspur), da müssten die Akkorde auch folgen. Kann ich jetzt allerdings nicht nachprüfen, da mein Cubase-Rechner zu Hause steht. Handbuch ab S. 185

Man muss nur aufpassen, dass man MIDI-Drums in der Infozeile auf “Unabhängig” stellt, sonst werden die auch mit transponiert, das heißt, es ändern sich die Klänge der Drumsounds.

Das einfache Transponieren ändert zwar auch die Akkordausgabe der der Akkordspur, nicht aber die Akkordsymbole. Falls du das erreichen willst, gibt es meines Wissens nach nur den Umweg über eine Midispur:

Akkorde markieren - Menü “Akkordspur - Akkorde zu Midi” - Midispur transponieren - Akkordesymbole löschen - transponierte Midispur markieren - Menü “Akkordspur - Akkorde erzeugen”.

Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Antworten.
So wie “unifaun” es beschrieben hat, würde ich es mir wünschen und so wie Svengali es beschrieben hat, habe ich es befürchtet.
Das ist doch viel zu umständlich, oder? Da würde ich mir in der nächsten Version eine Erleichterung wünschen.

Gegebenenfalls könnte auch das Betätigen des Buttons “Transposition anzeigen” (Handbuch S. 190) das Gewünschte bewirken.
Transposition.JPG
Ich habe aber selbst noch nicht probiert, ob es so funktioniert, aber von der Logik wäre es denkbar.


Nachtrag:

Habe es gerade probiert, es funktioniert leider nicht. Das geht tatsächlich nur im Keyeditor.