Aktivierungsfehler Wie lange braucht Steinberg?

Ich hatte versucht mich von Cubase LE6.0 auf Elements7.0 upzudaten.
Im Aktivierungscenter wurde die License von 6.0 ordnungsgemäß runtergenommen und mir wird die Version 7.0 angezeigt.
Leider konnte ich dann nach wie vor das Programm nicht sehen.
Vermutlich hat der Installer das Programm an die falsche Stelle installiert.

Wie kann ich das Program reaktivieren?

Da ich ahne, daß mir nur Steinberg direkt helfen kann meine Frage: Wie lange brauchen die für die Beantwortung einer Supportanfrage? Ich habe meine bereits gestern gestellt und hatte auch schon eine vor einer Woche gestellt:
Ist es vielleicht normal, daß Steinberg nicht antwortet?

Gruß Michael

Nach meiner Erfahrung ist’s mehr oder weniger Glücksache ob und wann man von Steinberg ne Antwort bekommt. Kann ganz schnell gehen oder auch nie… Einmal habe ich ne Antwort erst bekommen nachdem ich hier im Forum nen Beschwerdethread aufgemacht hatte.

Entschuldige die Frage aber es ist schon vorgekommen.
Hast du Cubase 7 Elements denn installiert?
Automatisch geht das nicht.

Cubase 6.5 und 7 lassen sich parallel betreiben mit einer C7 Lizenz.
Ich vermute es geht auch mit Elements 6 und 7.

wenn du das nur mit steinberg klären kannst und es so eilig hast, dann würde ich das per tel. klären -> da bekommt man immer schnell was geregelt. :sunglasses:

mein Erfahrung bislang.
gruß chris

Hallo Crincy,
ist schon klar, daß die Tel.-Hotline schneller sein könnte.
Allerdings schreckt mich da der Preis doch gehörig ab.
0,99€ je Minute erreichen ja sonst nur noch die Sex-Hotlines und die meide ich auch.
Ich will ja nicht, daß sich mein Upgrade-Preis verdoppelt nur weil ich das Produkt nutzen will…
Irgendwie erwarte ich, daß es für dieses bezahlte Geld auch läuft.

@ musiberti,
wo ist dein Beschwerdethreat? Kann ich mir den als Vorbild nehmen?

Gruß Michael

Ist tasächlich möglich, dass du keine Antwort bekommst.
Warte auch schon seit 8 Wochen vergeblich auf eine Frage bzgl. Parallelinstallation Halion Sonic 1.5 und 2.0.

Man sollte den Umstand, an die Fa. Steinberg Fragen stellen zu müssen, möglichst vermeiden :wink:

Steinberg hat mittlerweile geantwortet und das Programm läuft…

Thread damit erledigt.

Danke
Gruß
Michael