Auch Cubase Pro 8 "murmeltiert"

Also nicht vergessen, erst Computer und Cubase starten und dann Frühstück machen!
:smiley:

Bitte was?

Hehehe… :mrgreen: :laughing:

Starte Cubase und du weißt, was gemeint ist.
:wink:




“Im Westen nichts Neues”… (noch eine Filmnamenmetapher :wink: )

http://www.steinberg.net/forums/viewtopic.php?f=176&t=37524&p=396007&hilit=murmeltiertag#p396007

in freier Anlehnung an folgenden Klassiker:

http://de.wikipedia.org/wiki/Und_täglich_grüßt_das_Murmeltier

kann es sein, dass das ein windows-only-problem ist? auf dem mac habe ich das noch nie nachvollziehen können. cubase hat gerade genauso lange, wie immer zum starten gebraucht — ca. 16 s bis zum hub, da ich neuerdings einige plugins, die ich ohnehin nie benutze, gelöscht habe.

Das kann natürlich sein, also ein Windows - exklusives Merkmal.

(Mein Notator auf dem Atari hatte das nicht. Ich hatte aber auch nicht so viele VST Plug Ins damals. :wink:
Aber auch Logic auf dem Mac hatte das nicht.
Aber seit 2007 oder so habe ich dieses Ereignis 2x / Jahr)

Und falls irgendwann die Zeitumstellung doch mal abgeschafft werden sollte, dann bitte auf Sommerzeit bleiben.
Das gefällt mir besser.

und das “passiert” immer bei einer zeitumstellung auf dem rechner? also auch wenn du manuell die zeit umstellst?

Hat auch was Beruhigendes, da sieht man auch mal wieder, was man alles so an Bord hat :open_mouth:
u.a. hab ja auch Melodyne drauf :mrgreen:

Ich glaub ich werfe meine imaginäre Siebträgermaschine an, die braucht 30 Minuten um einen Kaffee zu machen .
Dann doch lieber Kapselkaffee :laughing:

PS: An diesem Murmeltiertag habe ich mir angewöhnt das Röhrenmikro für edel klingende Signale anzuwerfen und Cubase zu starten, nach 15 Minuten ist das Röhrenmikro ideal beheizt, und Cubase auch :mrgreen:

ENDLICH ist es wieder soweit! Bin froh, dass wir in Cubase diese automatisch generierte Zeitinfo haben!!!
Ihr solltet dankbar sein, echt mal jetzt!
:mrgreen:

Ich habe aber das Gefühl, mit Cubase 8 ist es viel schneller gegangen als noch mit 7: nicht einmal 2 Minuten für 252 Plugins. Damit kann ich gut leben.

Ach, bei mir hat es nur 20 Sekunden gedauert, konnte nicht mal Kaffee machen :slight_smile:

In Zukunft also bitte langsamer scannen. Bohnen mahlen, Espressokanne reinigen und neu befüllen, ab auf den Herd, das dauert schon mal 3 Minuten :wink:

Genau! :slight_smile:

Aber es stimmt, der Scan verlief auf Windows 8 zumindest in Cubase Pro 8 (aber ich glaube auch in Cubase 7.5.4 - ich habe es nicht gestoppt) wesentlich schneller als in früheren Versionen auf älteren Betriebssystemen.
Ich habe noch ein Cubase 6 auf Windows XP, und ich habe den Vergleich gestern noch gemacht.
Dort hat es echt sehr lange gedauert und das, obwohl ich mit Sicherheit nicht die größte VST Sammlung am Start habe.

oh nein … nicht das schon wieder :open_mouth: danke für den “reminder” dann wird das wohl nix mit dem projekt heute abend ^^

gerade bei verwendung von UAD-plugins kannste zudem auch gleich locker zum bäcker um brötchen fahren.

viel erstaunlicher ist dann noch, dass manche mono-UAD-plugins, die nach der installation in cubase tadellos gescant wurden plötzlich beim erzwungenen zeitumstellungs-scan NICHT mehr gefunden werden können.
stirnrunzel

Man man ihr tut ja gleich so als würde die Welt untergehen… ihr hab echt probleme :wink: :laughing:
Ist halt Typisch Deutsch, wenn der bauer nix zu meckert hat ist er nicht zufrieden.

Muss man sich jetzt auch hier schon entschuldigen Deutsch zu sein? Gehts noch?
Keulen überall oder was?
Wie der Westfale sagt…“pack mich anne Füsse” :astonished: :smiley:

Zum Thema Scannerei und Zeitumstellung…das NERVT gewaltig und ist sowas von überflüssig, das gibts nicht.
Vor allem, andere Produkte haben kein Problem mit Zeit- bzw Uhrumstellungen!

haha ich lass mich später erstmal überraschen obs wirklich schneller geht wie viele meinen :slight_smile:

Ich glaube, ich schließe mal diesen Thread.