Audio Interface

Moin,

bin auf der Suche nach ein Audio Interface.
Hat jemand mit PreSonus 192 Studio Erfahrung ?
Mein Rechner hat leider nur USB 2 Anschluss.
Mögliche Alternativen ?

MfG.: croco

OFFTROPIC

Mann , mann, mann :unamused:

Usb 2 reicht aus.
Ich wusste gar nicht, dass es so teuere Audiointerfaces gibt.

Jeder Bauer lobt seinen eigenen Mist sagt ein westfälisches Sprichwort ! Aber hier mein Tip für den “kleinen Studiobetrieb”. Damit ist man mindestens 8-10 Jahre Up to Date. Perfektes Routing-Scenario. Talk-Back. etc. :smiley:

http://www.rme-audio.de/products/fireface_802.php

Na soweit würde ich mich jetzt nicht aus dem Fernster lehnen :sunglasses:


@croco

USB 3 bringt dir keine Vorteile und für Audio Interfaces eher mit Problemen behaftet.

Das PreSonus 192 ist aber Preis-Leistungsmässig sicherlich Top. PreSonus ist gut aber nicht Übermässig! Mit RWE kannste die Qualität nicht Vergleichen.

Wäre das dein erstes Audio-Interface?

Hey Blechklotz,
Ich stoße in letzen Zeit bei verschiedenen Themen immer wieder auf Kommentare, dass etwas “ausserhalb der Tropen” (OFFTROPIC) sei. Was hat es damit auf sich ? Ich denke, es sollte doch jedem klar sein, dass es in diesem Forum nicht um TROPEN geht.

Zur Erklärung : Ich persönlich schreibe (als Gag) OFFTROPIC das ist natürlich nicht korrekt! Den es müsste “Off-Topic” heisen.
Mit TROPEN hat das also nichts zu tun (richtig erkannt)

Ich versuche den Usern hier aufmehrsam zu machen das sie doch die Themen in die richtigen Bereiche zu schreiben. Was ich für Sinnvoll halte ! Das mag nicht jeder teilen. Ich mache das übrigens schon recht lange (merkt nur keiner :wink:

off topic sind aber dann nur deine beiträge weil die nicht zum topic (=thema), das der to erstellt hat, passen. genau genommen müsstest du FALSCHES SUB-FORUM rausposaunen. off topic ist in deinem zusammenhang m.e. einfach falsch.

der hersteller heißt übrigens nicht rwe sondern rme. :stuck_out_tongue: und ich denke, dass man durchaus länger als 8-10 jahre freude an einem rme gerät haben kann.

RWE / RME Kostet beides Geld und Nerven :laughing:

Was die 8-10 Jahre angeht meine ich nicht das Gerät als solches. Das wäre natürlich schön wenn das 10 Jahre Funktioniert.
Nein Ich meinte die Technologie, Insbeondere was die schnittstelle Firewire und USB angeht.

Firewire ist schon lange nicht mehr zeitgemäß und USB ist zwar relativ Kompatiebel und stabiel die Treiber meistens gut und vorallen weit verbreitet. Aber die beste lösung für Audio ist sie nicht. Technisch ein Sackgasse. Leider wurde der PCI expres Bus nicht weiter Ausgebaut und für den Audio-Stream weiter perfektioniert. Die Intustrie hat da halt kein Geld reingesteckt. Wofür auch, für die paar Audio-Anwender :unamused: Der PC Markt sei eh am aussterben usw.

Na ja, Thunderbolt für Windows und somit auch für Audio Interfaces steht schon vor der Tür, bin mal gespannt wie lange das noch dauert. Bis es aber dann die passenden Geräte dafür gibt etc

Hallo,
bin Dankbar für die Kommentare, auch wenn mich die Beiträge nicht wirklich weiterhelfen konnten.
Ja ich arbeite momentan mit MOTU 192 HD und Behringer Analogmixer 48 Kanäle.
Möchte auf rein digitale Ebene umrüsten.
Da fällt wahrscheinlich MOTU raus, denn USB und PCI-e können nicht gleichzeitig als Wandler benutzt werden.

MfG.: croco

Hallo Croco

a) Schreibe doch in deinem Avatar dein Equipment auf, das wäre in diesem Fall nützlich, um dich besser beraten zu können.

b) Ich dachte- wie viele andere auch- dass du einfach auf der Suche nach einem neuen audio interface wärst, Vorzugsweise das Presonus 192, welches ich nicht kenne. Ich wusste nicht, aus welchem Grund, zu welchem Zweck, mit welchen Anforderungen, und zu welchem Preis. Was heisst bei dir “Möchte auf rein digitale Ebene umrüsten” ? Willst du das Behringer Pult raus haben und statt dessen 48 Kanäle in einem Interface haben ? Brauchst du 48 Preamps ? Oder willst du lediglich “digital Mixen und Routen” ? Brauchst du auch eine Schnittstelle für externe Geräte ?

c)

Sorry, keine Ahnung was du damit meinst, und ob das eine Annahme ist. Mir ist auch der Sinn fremd. Ich dachte es kommt auf den Asio treiber drauf an, ober ok … :smiley:

d) zu deiner eigentlichen Frage, Nein, ich kenne das Presonus 192 nicht, habe aber einige Tests darüber gelesen. Ob dir die Features reichen, weiss ich leider nicht. Ob dir die Qualität reicht, weiss ich auch nicht. RME FF802 ist sicher in vielerlei hinsicht “überlegen”, ist jedoch auch teurer. Schau dir auch die RME AIO an, dort kannst du via ADAT, AES und SPDIF auch externe Wandler anschliessen, und evt deine Motu noch brauchen… und ist PCIe :mrgreen:

Viel Glück

Hallo,
vielen Dank für Deine Hilfe.
a) werde mein Equipment demnächst neu auflisten.
Da alles im Umbruch ist - Neuanschaffungen - werde ich etwas Zeit brauchen.
b) ja das Analog-pult soll verschwinden. Habe einige Expander ( Roland, Yamaha, usw. ) die eigentlich nicht mehr
benutzt werden, und durch Plug Inns ersetzt wurden.
Brauche keine 48 Preamps, aber mindestens 4 Mikroeingänge.
Preislich bin ich ziemlich belastbar.
c) der ASIO - Treiber kann nicht gleichzeitig PCI-e und USB verwalten.
Wird C8,5 gestartet so kommt die Frage ob das USB gerät ( Masterkeyboard )eingeschaltet werden soll.
Als Masterkeyboard verwende ich Yamaha MOXF 8.

d) RME FF802 habe ich nicht gefunden, ist eventuell identisch mit RME Fireface UFX ?( Monitorausgang fehlt)
Anforderung: 4 Mikrofoneingänge mit 48V
2 x Monitorausgänge
6 Linieeingänge ( mono ).
MfG.: croco

gemeint ist das rme fireface 802.
http://www.rme-audio.de/products/fireface_802.php
http://www.thomann.de/de/rme_fireface_802.htm