Audiofile Speed über Zeit verändern!? (Automation?)

Hallo Leute,
habe jetzt schon einige Zeit bei google verbracht, finde aber keine Lösung.

Ich möchte ein Audiofile über den Zeitverlauf (!!) in der Geschwindigkeit verändern (mit Pitch Shift am besten, aber ohne wäre auch ok), am besten
als Automation.

Also zB von 150 bpm auf 300 hoch und dann wieder runter. Mit der Tempospur funktioniert das ganze nicht, auch nicht im Musikmodus der Clips
und im Audio Warp Modus kann ich keine Kurve ziehen wie bei einer Automation.

Weiß jemand, wie das funktioniert? :question:

Trotz allem geht das über die Tempospur.

HI,

ist dem Audio-File im Pool eine Geschwindigkeit zugeordnet und der Musik-Modus aktiviert?

Gruß Ruby

Also es ist egal, ob im Pool der Haken für Musikmodus gesetzt ist oder nicht, wenn ich die Tempospur verändere, verändert sich zwar die Waveform des Clips aber nicht seine Geschwindigkeit.

Deshalb die Frage ja, wie man das macht - und wenn wirklich über die Tempospur, dann bitte ich um einen etwas ausführlicheren Hinweis, wenn es machbar ist. :mrgreen:

ist dem Audio-File im Pool eine Geschwindigkeit zugeordnet

Hab ich mir auch gedacht, aber sobald man den Musik-Modus für einen Clip aktiviert, weist Cubase ihm automatisch eine Geschwindigkeit zu (hab’s grad mal ausprobiert)

Also es ist egal, ob im Pool der Haken für Musikmodus gesetzt ist oder nicht, wenn ich die Tempospur verändere, verändert sich zwar die Waveform des Clips aber nicht seine Geschwindigkeit.

Wenn sich die Waveform des Clips verändert, ist er nicht im Musik-Modus! Wenn der Clip der Tempospur folgt, ändert sich dessen Waveform nicht. Da passt also irgendwas nicht :slight_smile:

Ist schwer zu sagen, wo es da jetzt genau hakt, ohne das Ding vor Augen zu haben. Eine simple Alternative wäre noch über die Direkte Offline-Bearbeitung -> Prozesse -> Pitch-Shift -> Hüllkurve (mit deaktivierter Zeitkorrektur auch mit Pitch Shift).

Na ja, da Du derjenige bist, der von den Usern hier Hilfe erwartet - wie wäre es denn, wenn Du mit einer etwas ausführlicheren Problembeschreibung anfängst?
Müssen es nur relative Tempoänderungen sein, oder absolute? Haben die files ein festes Tempo oder variiert dies? was genau funktioniert bei Dir nicht?

Nur wenn vorher nichts zugeordnet wurde.

Hi,

bei mir funktioniert es problemlos. Ein Drumbeat Standardgeschwindigkeit 115 bpm. Musik-Modus im Pool aktiv und 115 bpm eingetragen. Wenn Cubase standardmäßig 120 einträgt, ändere es einfach.

Die Geschwindigikeit runter auf 75 bpm

und dann auf 148 bpm




Wichtig ist, dass im Pool der der Musik-Modus aktiv, der bpm-Wert eingetragen und die Tempo-Spur aktiv ist.

Wenn du nicht weiterkommst siehe dir dieses Video an. https://www.youtube.com/watch?v=De2nbg6xhYw

Gruß Ruby

ebenso interessant, kann man sich viel Nützliches rausziehen zu obiger Anfrage:

“How to Record Audio at Different Rates in Cubase”:

https://www.youtube.com/watch?v=yRyRHnMnQbg

“you can change the tempo of a multi track session, Cubase follows”:

https://www.youtube.com/watch?v=HsHTvKoRzfc

Okay super vielen Dank, es hat nun geklappt ! Zwar nicht in der Session (Dort macht nicht alles mit bei dem Speedchange) aber der Bounce in nem leeren Projekt funktioniert super so. Reicht mir :wink: Liebe Grüße

Doch doch, das geht auch im Arrange mit allen Spuren und Tempochange. :wink: Aber du hast ja ne passende Lösung für dein Anliegen gefunden. :slight_smile: