Audiomaterial bearbeiten

Moin

ich bearbeite Audiomaterial (Gitarrenaufnahme). zwischen den Wellen im Editor, wo eigentlich Ruhe herrschen sollte, knackt und rauscht die Gitarre, was sich optische auch bemerkbar macht: der event ist an dieser Stelle nicht auf Null, sonder mal ein bißchen drüber oder drunter (der Nulllinie).
Nun könnte ich einen Noisegate plugin einsetzten. doch ich möchte diese stelle händisch bearbeiten. ich stelle mir vor, dass es doch möglich sein muss, die kurve anzupassen…?
leider finde ich weder im Handbuch noch in sonstwo einen Tipp wie ich da ansetzen kann. habt ihr eine Idee?

Ich Schätze das geht mit dem Sample Editor. Markieren und doppelklicken dann geht der auf. Lange Passagen sind nicht so günstig. Was an Werkzeug angewählt sein muss habe ich nicht im Kopf.
Möglich ist es auch mit Automatisierung zu arbeiten. Ich habe da mal was gelesen von Herrn Tischmeyer im Zusammenhang mit Gesang bearbeiten.
Oder aber du lässt es so und nennst die Musikrichtung Garage oder Noise :mrgreen:

An ändern der Musikrichtung habe ich auch schon gedacht, doch wenn ich mal mit der akustischen eine ruhige Passage aufnehme und das Umgreifen ist zu hören, habe ich Hemmungen wegen dem Geräusch mein ganzes Leben gleich Punk oder Death Metal zu nennen. Im Sample Editor war ich bereits, doch genau an dieser Stelle komme ich nicht weiter. Wie macht ihr das? habt ihr keine Nebengeräusche, oder seid ihr alle Punk? :open_mouth:

Ich weiss nicht ob ich dein Anliegen richtig verstanden habe, aber wenn ich irgendwelche Störgeräusche zwischen den Wellen habe benutze ich da wo es möglich ist einfach den Befehl >Stille einfügen<. Das geht im Sample Editor recht fix und macht keinen grossen Aufwand. Hauptsächlich bei Vocals nutze ich das. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

Grüß Gott :mrgreen:

Moin,

dafür gibt es in Cubase viele verschiedene Möglichkeiten. Einige wurden ja schon genannt, ich benutze dazu meist direkt das Stift-Tool im Projekt-Fenster und zeichne damit eine Volume-Kurve auf dem Event ein. Geht es denn um Spielgeräusche (Umgreifen) oder Störgeräusche (Rauschen und Knacken)? Spielgeräusche dämpfe ich nur, wenn sie dem Gesang oder einem anderen Instrument in die Quere kommen. Dazu zeichne ich dann einen leichten Fade out und Fade in an der entsprechenden Stelle ein. Ansonsten finde ich Spielgeräusche durchaus authentisch. Nicht umsonst, liefern Sample-Bibliotheken solche Geräusche gleich mit, damit sie natürlicher klingen.
Wenn du Störgeräusche in deiner Aufnahme hast, musst du eher die Fehler in deiner Aufnahmekette (Gitarre -> Kabel -> Amp -> Audiointerface -> PC -> Treiber) beheben.