Aussetzer während Live-Shows

Liebe Forum-Community!
Ich habe derzeit mit folgendem Problem zu kämpfen:

Ich spiele live mit folgendem System:
Cubase 6 Elements auf einem Asus Notebook (rein für Audiozwecke ausgelegt)
Focusrite Scarlett 8i6 (2 Stereoausgänge - einer zu mir mit Click-Spur, der andere zum FOH)

Während den Live-Shows spiele ich lediglich Samples ab (d.h. ich hab keine Insert-Effects, Send-Effects, EQs oder sonstiges am laufen). Die CPU-Auslastung ist daher sehr gering, auch die Festplattenauslatung scheint OK zu sein. Die Puffergröße habe ich auf das Maximum gestellt.

Im Proberaum hatte ich ab und zu das Problem, dass das komplette Audio aussetzt (der Locator rennt allerdings ganz normal weiter). Nach ein paar Sekunden funktionierte es allerdings wieder, daher hatte ich für den Liveeinsatz keine Bedenken. Bei meiner letzten Live-Show hatte ich allerdings das Problem, dass das Ganze stellenweise über Minuten aussetzte - und das aber willkürlich - was mir die Fehlersuche erheblich erschwert.

Könnte es vielleicht an der Erschütterung auf der Bühne liegen? (das Notebook hat keine SSD eingebaut).

Hatte wer vielleicht schon mal dieses Problem und kann mir weiterhelfen?

Danke im Voraus!
Martin

Hallo Martin,

Vielen Dank für deinen Thread.

Was ist dein Betriebssystem?

Welche Version von Scarlett Mix Control hast du installiert?

Benutzt du einen USB-Hub? Wenn ja, bitte verbinde deinen Scarlett 8i6 mit dem mitgelieferten Kabel direkt an einem funktionierenden USB Anschluss auf deinem Rechner. Hast du auch versucht das Kabel umzutauschen?

Sind noch andere Geräte angeschlossen bzw. ist andere Software aktiviert? Bitte versuche Diese möglichst zu entfernen bzw. runterzufahren, während du mit deinem Scarlett 8i6 arbeitest.

Für weitere Hilfe stehe ich Dir gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

Marcel // Focusrite Novation Support

Hallo Marcel!
Vielen Dank für deine Antwort!

Hier meine Daten:

OS: Windows 7
MixControl Version: 1.1.1.128.0

USB-Hub verwende ich keinen. Das Teil ist direkt mit dem mitgeliefertem Kabel an einem USB-Port angeschlossen.
Das Kabel hab ich noch nicht umgetauscht.

Es sind weder andere Geräte angeschlossen, noch andere Programme aktiv (außer Cubase).

Liebe Grüße
Martin

Hast du mal probiert den ASIO-Guard auszuschalten? Sollte eigentlich nicht das Problem sein, aber teste das einfach mal. Wie hoch ist den die Festplatten-Auslastung? Hast du während der Aussetzer Peaks im Performance-Meter?

Nein, der ASIO Guard ist definitiv nicht das Problem…

Ich vermute auch, dass es an der Festplatte liegt.

Ich werde mal die Performance-Auslastung überprüfen bei den nächsten Proben und gebe euch dann Bescheid!
Werd auch mal einen anderen USB-Port ausprobieren und Mix Control updaten.

C6 hat doch gar kein ASIO-Guard?

Oops. Ich solle vielleicht doch etwas genauer lesen :confused:

sorry…

Etwas spät die Antwort, aber doch:

Bei den Aussetzern schlägt der Festplatten-Cache Balken aus.
Kann ich nicht ganz nachvollziehen - Buffer-Size ist maximal, es rennt kein anderer Prozess im Hintergrund und die Festplatte an und für sich ist auch nicht schlecht.

Bei 70 Spuren mit Plug-Ings würde ich es ja vielleicht verstehen, aber nicht bei max. 6-7 Spuren (ohne PlugIn) :unamused:

Hi,

wie oft hast Du Aussetzer?
Hast du’s schon mal mit einen Anderen ASIO Treiber versucht (um einmal die Soundkarte auszuschließen)
Machen andere Programme vl. auch Probleme?
vl hat die Festplatte ja was: http://forum.chip.de/windows-xp-aeltere-versionen/festplatte-testen-751231.html

Lg und viel Glück!

Energiesparoptionen? Alles deaktiviert?