Automation: exakte Eingabe der db-Werte

Hallo,
folgender Punkt treibt mich schon seit ewigen Zeiten um.
Wenn ich manuell mit der Maus Automation einzeichne, und habe bspw. vor, einen bestimmten Bereich auf -2.00 Dezibel einzustellen, brauche ich zwei Automationspunkte mit jeweils -2.00db.
Nun ist es so, dass man diese Werte nicht manuell per num-Feld oder wie auch immer eingeben kann, man muss quasi bei jedem Grafikpunkt kämpfen, das er exakt da landet, wo der andere Punkt bspw. -2.00db steht :mrgreen:
Wichtig ist nicht das er bei -2.00db landet, kann auch -2.06 sein, aber der andere Punkt sollte dann den gleichen Wert bekommen. Tastatureingabe des Wertes ist ja nicht möglich, oder habe ich da was übersehen?

Mit hoher vertikaler Auflösung geht das einigermaßen, aber das ist schon wieder ein ode rmehr Klicks zuviel.

Ich hoffe man versteht mich …

Infozeile willst Du nicht nutzen…?

Echt jetzt, in der Infozeile geht das :open_mouth:
Die ist bei mir auch immer an… Sitze gerade nicht am Audio-PC, das muss ich mir anschauen…

klar…

Sage schonmal, herzlichen Dank :slight_smile:
Muss das gleich ausprobieren…

In der Infozeile wird doch so ziemlich alles angezeigt, was angewählt ist.
Hättest du eigentlich bemerken sollen, wenn ein Automationspunkt ausgewählt ist taucht der automatisch in der Infozeile auf. :slight_smile:
Tja, man lernt nie aus…

Im Handbuch Seite 53/54 :smiley:

Hi Whitealbum!

Ja, die Info-Zeile ist hier deine Lösung. Spalte “Wert”: einfach genaue Zahl eingeben, fertig. :slight_smile:

C.

Die Ehre des Wissens darüber gebührt alleine Thinkingcap
Ihr hängt Euch ja nur an den fahrenden Zug (wohin eigentlich) :mrgreen:

PS: Handbuch Seite 54, ehrenwerter Hinweis :laughing:

Oh…und hier noch ein rarer Trick, den sicher nicht alle User kennen, wenn überhaupt…
(sicher auch nicht im Handbuch dokumentiert)


Mehrere Automationspunkte mit dem GLEICHEN (!) Wert versehen:

  • mit dem Zeigertool oder dem Selektionwerkzeug gewünschten Bereich auswählen (mehrere Automationspunkte)
  • Infozeile, Spalte “Wert”
  • "gewünschte Zahl eintippen (ACHTUNG: hier noch nicht Enter ausführen!)
  • jetzt: SHIFT gedrückt halten und dannn erst ENTER drücken!

= voila, alle Automationspunkte erhalten den GLEICHEN Wert.


Hammer? Hammer.
Na, mal ehrlich, wer wusste es…?
:mrgreen:


Gruss,
Cent.

Der Cent wird mir langsam unheimlich …
:mrgreen:

Yepp, el centos, datt jibbet es doch nich’ geht :exclamation:

öhm… keine Ahnung…? steht das denn im Handbuch? Ich guck da ja schon lang nich mehr rein. (weiss ja eh, was Sache is mitm Cub´se, ne!) :mrgreen:
:laughing:

Och komm … :mrgreen:

Jo, ist das selbe, wie im Key editor, um allen events den selben Wert (z.B: Velocity) zuzuordnen

Ja ne is klar… :wink:

Rück raus mit de Wahrheit :smiley:

So, jetzt entspannen wir uns mal wieder. :laughing:

Was ist aber hiermit?

"Kopieren von mehreren Automationspunkten"
und
"Automationspunkte auf unterschiedliche Spur-Arten kopieren"
ist auch klar, oder…?

  • einfach das "Auswahlbereichs-Werkzeug" (“Selektionstool”) nutzen, Automations-Bereich
    auswählen, dann einfach wie gehabt mit ALT Auswahl kopieren (also per drag/drop)!

  • Das geht übrigens auch über mehrere verschiede, völlig andersartige Automationsparameter-Spuren (!) und sogar (BAZONG!) über mehrere Spuren und auch ->> Spurklassen (!!!)


    Na…? ist das was? braucht ihr das?
    also, ich schon.
    :mrgreen:

:wink:

+ 1 !!!


(sach ich doch)
:mrgreen:

\


@thinkin: na klar, ich dachte mir eh, dass du es bereits wusstest… Alter Fuchs!
:laughing:

alter Hut…

ja. für den/das Whitealbum sicherlich.
:laughing: :laughing: :mrgreen:
Aber bestimmt ggf. nett und neu für andere User…(?)
passt ja alles zu diesem Thread. :slight_smile:

ok. Dann bin ich hier mal raus.
Schönen Tag noch!
:wink: