Automation: exakte Eingabe der db-Werte

Mann, jetzt hört doch mal auf euch zu steiten wer die besten Tipps hat :mrgreen:
Die sind doch alle schon alt :wink: Egal, der ein oder andere kann sicher was draus lernen…
Und den f√ľr die gleichen Werte kannte ich bisher auch nur aus den Midi-Editoren‚Ķ

Eric!
Das ist doch nur ein kleiner nicht ganz ernst gemeinter Spass unter uns, hier streitet sich doch keiner.
Alles gut! Und total alte H√ľte sind gewiss auch f√ľr Neulinge interessant, passt schon.
:smiley:

Das mit dem Streiten war ja auch nicht unbedingt ernst gemeint :mrgreen:

Boah…ach so.
Hm, ich glaub, ich bin langsam zu alt f√ľr das Forum hier.
:wink:
:laughing:

Back to topic :mrgreen:

Ich habe gestern im GEDRUCKTEN :mrgreen: Handbuch gestöbert, was es da so alles an Tipps gibt :wink:

Eine Sache mit den Werten ändern an den Automationskurvenpunkte könnte ich mir irgendwie smoother vorstellen.
Das mit der Infozeile ist ja schonmal gut, wie sieht es aber damit aus, dass man, wenn man bspw. auf dem Kurvenpunkt ist, und dann mit rechter Maustaste von mir aus auch mit SHIFT oder STRG usw. dann den Wert an Ort und Stelle eingeben k√∂nnte (im anderen Fall muss man ja mit der Maus erst in die Infozeile fahren, st√∂rt mich √ľbrigens auch in den Editoren, wenn auch nicht so, w√§re nur noch eleganter).
Ist das zu mäkelig, oder wie seht ihr das?

eleganter und einfacher gehts fast immer :smiley: zuminderst in cb :mrgreen:

p.s. mein linker daumen is scho (alt) geschädigt :laughing:

Das h√∂rt sich so an, als w√ľrde es im GEDRUCKTEN Handbuch deutlich MEHR Tipps geben‚Ķ :laughing: Mit irgendeiner vollen Nachkommastelle der 7er muss ich diesbez√ľgl. updaten, das ist sicher. :wink: Aber kommen wir wieder zum Thema.

\


Das w√§re durchaus denkbar, ja, nicht √ľbel.
Nur sind es ja mehrere Werte, die einen (Automations) Punkt beschreiben.
(eben Zeit-Position, Parameter-plus/minus-Wert ansich, und in den Editoren ja noch viel mehr andere Dinge wie z.B. Velocity, Längenangaben, Tonhöhe, uvam. etc.)
Wie kann man das an Ort und Stelle lösen? (Rechtsklick als Zusatzoption ansonsten aber gute Idee)

Cent.

Hehe, kenn ich auch… :laughing:
Weniger ALT (oder sonst-was-shortcut) Zusatzgeklicke zu Maus wäre schon schön.
Ich denke dabei u.a. an STRG+SHIFT beim Velocity-Ziehen (mit ALT Schneiden-Kopieren) im Midi Key-Editor auf den Balken. Mein Vorschlag hierf√ľr: die Mausposition √ľber dem Balken schaltet das Werkzeug automatisch passend um‚Ķ(hatte ich seit Jahren schon auch im alten Forum gew√ľnscht)


C.

Ja klar, im GEDRUCKTEN Handbuch stehen mehr Tipps (alle 18 Besitzer haben die Köppe zusammengesteckt und ein kleines Kapital an EXTREM-Tipps zusammengestellt)
:mrgreen:
Nur Spa√ü :astonished: wenn ich aber so richtig nachdenke, ist das mit dem Extra-Kapitel ‚ÄúExtrem-Tipps‚ÄĚ eine super Idee, beim n√§chsten Mal :mrgreen:

Zum Vorschlag: Ja bestimmt nicht so einfach, bspw. k√∂nnte man wenn rechter Mausklick ausgef√ľhrt oder auch anders, dann √ľber die INfos die da auftauchen mit MAus dr√ľbergehen, links KLick und dann das entsprechende √§ndern.
Ich wei√ü, nicht so richtig zu Ende gedacht, aber wenn ich den mit C6 (glaube ich zumindestens) eingef√ľhrten Automationsspur-Editor anschaue, was damit geht (Was ich wirklich toll finde mit den smart controls), dann geht da bestimmt auch noch was.

hehe… :mrgreen:

Whitealbum, du hast ja nun auch schon so einige DAWs neben Cub¬īse durch. Wie ist das da mit den Automationspunkten in Sonar und Samplitude gel√∂st? Im Logic mag ich die stets an den Automationspunkten angezeigten Werteangaben (bei gr√∂√üerem Zoom erh√§ltlich) Das w√§r auch sehr gesund f√ľr Cupendo, find ich‚Ķ

gerade Mittagspause mit lecker Asio-Food*:
Cent.

(EDIT: *Asia-Food war es)

whitealbum, hör mal auf das GEDRUCKT immer so hervorzuheben, das macht mich bloß noch neidischer :mrgreen:

Steinberg sollte wirklich mal eine große Auflage davon starten, ich bin ja sicher nicht der einzige, der da noch Bedarf hat…

(Sorry wegen off-topic)

Also, ich bin ja eher so einer (und bestimmt nicht der einzige), der beim kreativen Arbeiten nicht zwischendurch noch im PDF oder Handbuch st√∂bern mag. Man probiert halt intuitiv, erst rechte Maustaste, dann SHIFT, STRG oder ALT, dann Kombinationen der Tasten‚Ķ Aber an die Infozeile hab ich √ľberhaupt nicht gedacht. Vielen Dank f√ľr den Tipp.

U.S.

schließe mich mal hier an.

hatte den kram auch nur per maus geschoben ( grob!! - fein kam man ja ganz schön ins schwitzen ) -> wenn ich es nicht per Controller gemacht habe

Thanx
gruß chris

Das habe ich schon wieder verdrängt, in Sam auch nur frei, soweit ich mich erinnere, und X1/X2 schaue ich nochmal nach (da hat mich alleine das Gefrickel im Mixer wahnsinnig gemacht…).
Was mir spontan gutes zu X2 einfällt, man kann in der Spur optional die lauteste Stelle sich anzeigen lassen.
Sprich, da geht so ein Fähnchen mit, das dann an der lautetesten Stelle dann stehenbleibt bzw. diese anzeigt.
Schöne Sache, sieht man schnell wo es ggf. zu laut ist etc.

Ansonsten finde ich ASIO-Food doch ein nettes Wort :wink:

???also bei mir geht das hier ganz normal ohne shift. sitze aber auch grad vor c5.ist das bei c7 nur mit shift möglich? habs grad nicht hier

@ Cent und Interessierte:
In Sonar X2 geht das mit den Automationspunkten (Position und db-wert) recht fein, Rechtsklick auf den Punkt, dann geht ein kleines Auswahlmen√ľ am Mauszeiger auf -> Eigenschaften, Pos oder db Wert via Tastatur eingeben, Return, fertig.
Gut gel√∂st, seit X2 gibt es ja auch extra Automation Lanes :mrgreen: , damit das √ľbersichtlicher ist :smiley:

Ich sagte ja, Rechtsklick (wobei man den Wert mit Alt/Strg/Shift direkt erreichen sollte).

EDIT: Bei Sam Pro11 wie ProX kann man mit Shift + Maus feiner die Werte justieren, das fkt. sogar recht gut.
Sprich ohne Shift grob in die richtige Richtung dann Shift + MAus dann fein hin justieren, geht gut.

Dennoch mit Rechtsklick…Ihr wisst schon :laughing:

Du, ähm, genau das probierte ich mit meinem C5.5…(?!)
Bei einem von uns ist sicher was mit den Shortcuts passiert. Oder Mac PC Sache. Keine Ahnung. Schön aber, wenn es bei dir auch ohne geht. Wie auch immer das auch genau ist, Hauptsache geht.

@Whitealbum: jau, das klingt gut - wollen wir, also zusätzlich auf Automationspunkt Rechtsklick, Eingabemaske, Wert eintippen! :slight_smile: (Wobei ich persönlich bisher gut mit der Infozeile zurecht komme :wink:

Ich hab noch mal ein wenig mit der Automation rumgespielt, damit ich die Infozeile nicht mehr so schnell vergesse. Und typisch C7, da hat man es gleich mit einem Bug zu tun. Ich nahm den MorphFilter zum Testen, dabei bemerkte ich, da√ü die DB Werte der Filter nicht stimmen. In der Automation geb ich z.B. HP 12 DB an, im Plugin sind es aber 18 DB. Also immer um eine Stelle verschoben, bei allen Filtern. Wie das mit den anderen Werten ist, hab ich nicht mehr getestet (bin ja kein Beta-Tester :unamused: ). Kann das jemand best√§tigen, ansonsten ist das nur bei mir so, was ich mir aber nicht vorstellen kann. Au√üerdem denke ich, da√ü nicht nur der MorphFilter betroffen ist, w√§re ja zu merkw√ľrdig.

U.S.

Morphfilter macht bei mir das, was er in der Automation auch machen sollte. Funktioniert…

Danke f√ľrs Nachtesten, whitealbum. Jetzt bin ich aber echt baff. Vielleicht reicht es ja, wenn ich irgend eine Datei l√∂sche, wei√ü nur nicht welche. Na ja, erstmal schauen ob noch andere Plugs betroffen sind oder ob das bei C 6.5 bei mir auch Probleme macht bevor ich es mit 'ner Neuinstallation probiere.

U.S.