Automation in 9.5 kaputtprogrammiert?

Hallo,
bei Cubase Pro 9.5(.1) habe ich große Fehler bei der Automation mit Virgin Territory entdeckt. Zum einen ein Problem, das im englischen Forum erörtert wird: https://www.steinberg.net/forums/viewtopic.php?t=127169

Dann aber was viel schlimmeres. Hat man einen Endpunkt (auf “ja”) mit Virgin Territory dann wird der Sollwert dieses Punktes nie erreicht. Es gibt gewaltige Abweichungen bei jedem Durchlauf, man erhält jedes Mal andere Werte. Es scheint “hinterher zu hängen”, also es kommen Werte aus der Kurve die in den Endpunkt mündet. Hat man also sehr schnelle Lautstärkenänderungen, dann sind da einige dB Unterschied zum eigentlichen Wert des Endpunkts.
Der Mix ist damit im Eimer!
Der direkte Vergleich mit einem in Cubase 9 erstellten Testprojekt zeigt, dass es vorher 100% funktioniert hat.
Ein Bild dazu:

Ich behaupte frech, da wurde mit der Einbindung der Bézierkurven Mist gebaut und die Automation kaputt gemacht. Da läuft irgendeine langsame Interpolation die nicht den wahren Endwert nimmt. Hat man nämlich zwei Punkte mit selbem Wert etwas hintereinder, klappt es.
Ein Kollege konnte das soeben unabhängig bestätigen. Das ist ein großes Problem und es scheint keiner gemerkt zu haben. Zumindest konnte ich nichts dazu irgendwo finden.
Auf jeden Fall bin ich grad leicht genervt, 60€ für ein Update, das immer mehr Probleme offenbart, trotz Patch. Bereue den Kauf, vor allem hab ich noch bis vor ein paar Tagen damit gewartet…

Hoffentlich liest das irgendwer und kann es nachvollziehen und vor allem bald beheben!
Grüße,
Maximilian (Maxx)

Die Virgin Territory und die Bézierkurven zusammen vertragen sich auch noch nicht.
Hatte ich schon vor 4 Wochen im Deutschen und Englischen Forum beanstandet.

Ich nutze zwar keine VT, aber das ist natürlich sehr ärgerlich, der Mix ist so dahin, keine Frage.
Solange das nicht behoben ist, und man letztlich mit dem Mix durch ist, kann man als Workaround zurück zur “normalen” Automation.

Ich finde auch das muss asap behoben werden. :open_mouth:

Nur, Bezier Kurven sind meiner Meinung in diesen Bildern von “Maxx McGee” nicht verwendet worden, weder unter 9 noch 9.5 ist eine Kurve zu erkennen.

Vielleicht hat der Bug eine andere Ursache, was nur indirekt mit den Bezier zu tun hat, aber während der Neukodierung irgendwo sich eingeschlichen hat.

Ich habe ein Projekt in 9.0 erstellt und mit dem Kurven-Tool die Automation gezeichnet. Dieses Projekt gespeichert und in 9.5 geöffnet, damit der Vergleich auch exakt ist. Deshalb sieht es so eckig aus. Aber jetzt ist selbst eine Gerade ein Bézier in dem Sinne, dass die gleichen Algorithmen verwendet werden.
Dazu kommt, in meinem Beispiel hab ich eben nicht die neuen Funktionen genutzt, sondern nur ein Projekt aus 9.0 genommen. Wenn nicht mal das funktioniert…
Wie du sagst, da hat sich ein (großer) Fehler eingeschlichen. Und ich bin erstaunt, dass es so verkauft wird.

Kein Grund erstaunt zu sein, das ist doch leider jedes Jahr das selbe Spiel. Ich kann gar nicht oft genug sagen, wie sehr ich mir ein Upgrade wünschen würde, das sich ausschließlich auf die Beseitigung sämtlicher Fehler konzentrieren würde, die sich über die Jahre so eingeschlichen haben.