Automationen als Block

Hallo,
gibt es eine Möglichkeit aus einer Automation unter Cubase einen Block zu erstellen den man dann leicht kopieren oder im Raster verschieben kann? Ich kenn das von Reason oder Fruity Loops wo alles immer in Blöcken gruppiert ist. Ich finde das verbessert die Übersichtlichkeit enorm und beugt Fehler vor wenn man eine oder gleich mehrere Automationen im Takt verschieben oder kopieren will.

Danke

Hallo,
ich mache sehr viele Automationen, aber ich habe dieses Block-Handling (wie man es aus Loop-basierten Track Tools kennt) bisher wirklich überhaupt nicht vermisst. Vielleicht mag es daran liegen, dass ich nicht aus dem Dance-Bereich komme und keine Automation in dem Maße repetitiv mehrfach kopieren muss.
Also, Cubase bietet diese Funktion aktuell so nicht, was ja noch kommen mag, wer weiss.
Aber selektionsweise mehrfach Kopieren und Verschieben geht ja schon klar in Cubase (Raster “Takt” an, Nutzung des Auswahltools, usw.)

Als Block nicht. Aber du kannst einstellen, ob die jeweiligen Automationen mit dem Material auf der Spur (sei es MIDI oder Audio) mitkopiert werden oder nicht. An der neu eingesetzten Stelle kannst du dann auch irgendeine andere Melo oder ähnliches drüberlegen, solange du das mitkopieren wieder ausschaltest (falls an der Position, wo du das neue Material herholst, keine Automationsdaten geschrieben sind).

Ansonsten kannst du auch sehr angenehm einen Rahmen um alle Automationsdaten, die du kopieren willst, ziehen und diese kopieren und an anderer Stelle wieder einfügen.

Auch: gibt ja zur visuellen Übersicht auch einen neuen Knopf oben bei den Tools, welcher anzeigt, ob die Automation mit der Region verbunden ist. Sehr praktisch:

http://www.steinberg.net/forums/download/file.php?id=8057

In Cubase kann man den weg über Clips gehen, aber das ganze ist ein bisschen umständlich. Einfach eine MIDI-Spur erzeugen, als nächstes einen Clips und dann unter Controller-Auswahl den gewünschten Parameter Auswählen. Clips können dann einfach hin und her geschoben werden.
Auto_Clip.png