Automatische Aktualisierung eines MIDI-Files

Hallo Community,

ich bin auf der Suche nach einem Feature, welches in Reaper angeboten wird, nämlich:
Wenn ein MIDI-File in einem externen Editor verändert wird, dass es automatisch in Cubase aktualisiert wird.
Man weist also einer bestimmten Spur ein bestehendes MIDI-File zu, und wenn sich das MIDI-File verändert, dann liegt es auch in Cubase in der veränderten Form an, ohne es neu importieren zu müssen.
Bei Reaper heißt die Funktion “Keep Midi in external *.mid files”, und diese Funktion ist zu wählen anstatt “Keep MIDI in Projekt file”.
Geht das in Cubase?

Lieben Dank und Gruß,
Roman

…diese Funktion ist mir unbekannt, aber der Cubase Midi-Editor ist doch nicht der schlechteste? Was Du versuchen kannst, ist die Midi-Datei im Projektordner zu bearbeiten. Wenn Du Cubase wieder startest, sollte die veränderte Datei dann im Projekt sein.

Zwar nicht das, was Du Dir wünscht, aber ein möglicher “Workaround”…

Hallo, danke für die Antwort…

Die Idee - die mit Reaper funktioniert - ist die:
Man macht ein Arrangement im Notensatz-Programm (z.B. Musescore) und exportiert es als MIDI-File,
öffnet dies in Cubase und spielt die Spuren über VST-Instrumente ab.
Wenn man nun in Musescore das Arrangement/die Noten ändert und das MIDI-File auf der Festplatte überschreibt,
dann liegt die geänderte Version in Cubase an und wird so abgespielt, wie sie in Musescore geändert wurde.
Somit hat man in Musescore genau einen Arbeitsschritt (MIDI-File speichern) und in Cubase ist alles ident.
Alles andere (Bei jeder Änderung Programm schließen und öffnen, MIDI-File neu importieren, VST-Instrumente den Spuren zuweisen, etc.) wäre natürlich viel zu zeitaufwändig.

Besten Dank, liebe Grüße,
Roman

Ist eigentlich eine coole Idee. Man kann ja zwischenzeitlich unter Windows auch seine Arbeit auf einem Gerät anfangen und auf einem anderen weitermachen. Sende diese Gedanken doch einmal an Steinberg.

Dann kann Cubase Midi so mit Dorico zusammenarbeiten wie Audio mit WaveLab? :unamused: :smiling_imp: