Battery 3 als VST-Instrument mit mehreren Einzelausgängen

Hallo Cubase & NI-Nutzer,

ich verwende Battery 3 als VST-Instrument in Cubase 5 mit mehreren Einzelausgängen, um den einzelnen Schlagzeugsounds individuelle Effekte zu geben. Leider ist es mir bislang nicht gelungen, einen Stereo-Ausgang für den Hauptmix einzurichten, um wiederum allen Schlagzeugsounds gemeinsam Effekte zuzuordnen (Handbuch von Battery 3, S. 83, Verwenden Sie Einzelausgänge).

Ich hoffe, mir kann jemand im Forum weiter helfen.

Hallo erstmal,
Du brauchst in deinem Fall nur eine Gruppenspur erzeugen.
Auf diese Gruppenspur routest Du die einzelnen Signale und kannst dort in den Audio-Inserts deine gewünschten Effekte laden.
Das Routen oder zuweisen der Kanäle funktioniert aber logischerweise nur über den Mixer,da dir ja eine “richtige” Audiospur fehlt.
Falls noch etwas unklar ist,schreib einfach nochmal.

Hallo,

ich bedanke mich für Deine Antwort. Deine Vorgehensweise stimmt mit meiner überein. Ich bin davon ausgegangen, dass es innerhalb von Battery 3 möglich ist, einen Stereo-Ausgang für den Hauptmix einzurichten, um allen Drumsounds einen finalen Mastereffekt zuzuorden. Das scheint offensichtlich nicht zu gehen. Nach meiner Vorgehensweise ist entweder die Zuweisung von Effekten im Cubasemixer für jeden einzelnen Kanal erforderlich oder alternativ im Master-Stereoausgang. Damit werden aber alle Sounds des Projekts einbezogen.

In Battery nochmal zusammenfassen,geht glaube ich nicht.
Wie schon geschrieben,würde ich es über eine Gruppenspur von Cubase lösen.
So muss man dann nicht jeden Kanal mit Effekten belegen.
Hab nochmal einen Screenshot angehängt,um zu verdeutlichen,was ich meine.
Gruppenspur.PNG

Ich bedanke mich ganz herzlich für Deine Mühe sowie kompetente Unterstützung. Dank Deiner bildlichen Darstellung ist mir nun die Herangehensweise deutlich geworden und zumindest dieses Problem ist gelöst. :smiley: