Blechernen Klang entfernen!

Hallo liebe Forum-Mitglieder,
liebe Musikfreunde!

Mitten in einem Song bin ich gerade an einem VST-Instrument angekommen, was mir zwar sehr gut gefällt, mir aber in den hellen Tönen (z.B. die Akkorde “Bb9”, “Bsus4” & “F#sus4”) leider etwas blechern anhört. Es handelt sich dabei um das VST-Instrument “Prophet & Sturm” von “HALion 5”.

Ich arbeite zwar schon etwas länger mit Cubase, aber so in die Tiefe bin ich leider noch nicht angekommen. So habe ich zwar schon einiges probiert, komme aber irgendwie zu keinem akzeptablen Ergebnis.

Kann mir hier vielleicht der eine oder andere einen Tipp geben,
was ich da machen man kann?

Wäre super nett!!!
LG Ralf

Hi!

mehrere Möglichkeiten:

  • wenns am Prophet liegt, dann dort mal in den Toneigenschaften rumstellen
  • wenns an der Gitarre liegt (Strum - nicht Sturm :wink: ): im FlexPhraser an der Velocity schrauben und/oder ein anderes Strumming einstellen oder eine andere Gitarre verwenden
  • 2 separate Klänge verwenden und kombinieren -> macht vielleicht die Bearbeitung leichter
  • andere Akkorde oder Umkehrungen wählen.
  • “helle Töne”? Filter Key Follow passender in den höheren Lagen einstellen.
  • ggf. EQ gezielt punktuell automatisieren.
  • wenn das alles nichts hilft, anderen/s Sound/Preset wählen.

Sehr gute Tipps bisher :slight_smile:

Möchte den Tipp mit Umkehrungen zu arbeiten, unterstreichen.
Damit läßt sich im Arrangement, egal welches Tasteninstrument, klanglich einiges verbessern.

Zuerst einmal herzlichen DANK an alle für die bisherigen Tipps!!!

Was ist da genau mit Umkehrungen gemeint?
Stehe da irgendwie auf dem Schlauch.

LG Ralf

Du führst in Deinem ersten post mal eben nicht gerade leichte Akkorde an und weißt nicht, was Umkehrungen sind?
C-Dur (c-e-g) kann man auch als g-c-e oder e-g-c spielen. Das sind dann Umkehrungen.

Danke !!!

In Sachen Umkehrungen bietet Dir auch C 8 Pro mit dem Chordassistent etc. diese Möglichkeinten an, quasi per Klick , probiere das mal aus (sitze gerade nicht am Produktionsrechner, kann es gerade nicht genauer sagen).