C6 - neue (noch) unbekannte Features!

Wie geil ist das denn?!?

Operations affecting selected channels: You can add or remove a VST plug-in to or from all selected channels at once by holding down [Shift]-[Alt]/[Option] and selecting the desired plug-in from any of the insert effect slots.
With the same key combination you can also activate/deactivate effects or toggle their Bypass state.
For Send Routing use this key combination to route all selected tracks into a FX- or Group-Channel, to activate/deactivate a Send slot or toggle their Pre-Fader state.

Man. Etliche Klickereien weniger im Mixer. Das find ich ja echt mal richtig klasse!!! kein Scherz. Immerhin!
:sunglasses:

…> .Übrigens kann man nun nicht mehr eine Spur mit der “Entfernen” Taste löschen. Auch mir ist es schon versehentlich passiert, dass ich mir eine Spur gelöscht habe (was natürlich aufgrund der Undo-Funktion nicht wirklich tragisch ist). Dies scheint aber auch Steinberg aufgefallen zu sein und daher ist die Funktion nun deaktiviert. Eine Spur kann man per Default nur über den Menüeintrag oder das Kontextmenü löschen…> …

Hammer!!! endlich. Danke Steinberg! :slight_smile:

Export Audio Mixdown > Post Process > Open in WaveLab: You may notice an additional “Post Process” area in the Export Audio Mixdown window of Cubase 6. By selecting “Open in WaveLab” any finished audio export automatically starts WaveLab and imports the exported audio files from Cubase 6. This feature is available as soon as WaveLab 7.0.1 or higher has been installed on the system.

Unlimited audio tracks (Cubase Artist 6: 64)
Unlimited MIDI tracks (Cubase Artist 6: 128)
256 physical inputs (Cubase Artist 6: 32)
192 kHz > sampling rate support (Cubase Artist 6: 96 kHz)
256 group channels (Cubase Artist 6: 32)
Unlimited instrument tracks (Cubase Artist 6: 32)

Wenn ich das recht verstanden habe ist das schon mit C5 so.
Zumindest das routing auf eine Gruppe. :wink:

Ja, klar, der In/Output eines oder mehreren Channels auf eine Gruppe. Wissen wir. Aber da hörte es auch schon auf… :wink:
Hier geht es in C6 aber um Insert-Effects und Send-Routings, wie auch um gemeinsames FX-Bypassen - alles in einem Rutsch, mit Tastatur-Combo endlich nun machbar! Yeah! (…oder ist mein English doch so bescheuert und ich hab was nich korrekt gepeilt…(?) )

An die C6-Leute: kann das mal einer testen? (bin heiss drauf!)

(ich mach erst später das Update)
Gruss!

Ne das wird dann wohl eher an meinem Englisch liegen. :confused:

Klingt cool.

“Klingt cool”? Wie? ist das alles, was du dazu sagen kannst, Dudex? Also nee, “klingt cool”??
Man, überleg doch mal, da tun sich WELTEN auf im Cubase-Mixer!!! …was meinst, da biste mit Lichtgeschwindigkeit mit der Mischung fertig!!! :wink:
:smiley:

Hm. wobei… der Send-Regler ansich lässt sich sicherlich eher nicht toggeln, oder?

… lange auf dieses kleine Feature gewartet :sunglasses:

Also es sind sind soooo viele neue schöne sachen in cubase 6. Großartig Steinberg. der workflow hatte echt priorität im hause steinberg. überhaupt wurde viel in die tat umgesetzt was einige genervt hat bzw. neues geschaffen was gefehlt hat. das mit den quickcontrolls ist einfach fantastisch geworden. audio-spuren wie midi spuren quantisieren usw usw usw.

sehr sehr schönes update habt ihr da gebaut. wenn es jetzt noch stabil läuft (und das tut es seit 13.00 heute durchgehend lol) dann hat sich der kauf für mich schon gelohnt.

ECHT TOLL!!! :smiley:

Auf die überarbeiteten Quickies bin ich echt gespannt.

Besteht die Möglichkeit, daß zugewiesene Quickcontrols bei jedem Aufruf eines Synths wieder automatisch mitgeladen werden?
Also so eine Art cubaseinternes Automap - daß wäre schon cool.
Das wäre doch mal eine sinnvolle Aufgabe für die Mediabay.
In C5 kann man das ja nur über Spur Presets berwerkstelligen.

Übrigens kann man nun nicht mehr eine Spur mit der “Entfernen” Taste löschen. Auch mir ist es schon versehentlich passiert, dass ich mir eine Spur gelöscht habe (was natürlich aufgrund der Undo-Funktion nicht wirklich tragisch ist). Dies scheint aber auch Steinberg aufgefallen zu sein und daher ist die Funktion nun deaktiviert. Eine Spur kann man per Default nur über den Menüeintrag oder das Kontextmenü löschen…

:sunglasses:

Da bin ich ja mal gespannt was das C6 so bringt, werde mich dann mal wieder mit der Generic Remote auseinandersetzen und gucken ob da was neues unter der Haube ist.
Mein BCR 2000 Channel EQ Preset hat ja auf den oberen Pots die Quick Controls die jetzt mit der Automap noch mehr benutzt werden.
Hoffe das Update kommt diese Woche noch…

@Central
“(ich mach erst später das Update)”
Warum das denn?

@Backbeat: einfach, weil ich noch an paar Songs/Album arbeite. Mittendrin trau ich mich nun wirklich nicht upzudaten. Aber mal sehen, parallel mit C5.x scheint die 6er ja auch wunderbar zu laufen, wie ich wo las. Bin ja heiss drauf, auf C6, zugegeben… :wink:

Ebend, kannst eigentlich nichts falsch machen.
Die alte 5er wird noch weiterlaufen und sich unbeeindruckt der 6er zeigen.
Und wenn doch… machst keine Systembackups ??

Aber natürlich mach ich das. :wink: So wie jeden Tag nach Feierabend auch nen Backup aller Projekte.

With the same key combination you can also activate/deactivate effects or toggle their Bypass state.

Leider funktioniert das nicht für den EQ-Bypass und auch nicht für VST-Instrumentenkanäle. Das sollte auf jeden Fall noch geändert werden.