C7 Aussetzer bei Aufnahme

Hallo Co-User. Neues, nie gekanntes Phänomen seit dem letzten C7 Update. Wenn ich für Buchlesungen längere Aufnahmen en bloque fertige - gibt es mitunter (also nicht bei jedem Aufnahme-Gang) Aussetzer.
So sieht das ganze aus:
Der Aufnahmefortschritt (also die gefärbte Spur) wird jeweils korrekt bis zum Aufnahme-Stoppunkt des Playpointers angezeigt, aber die tatsächlich rekordete Wave-Form darin hört im Problemfall früher auf - füllt also nicht den Farbrahmen bis zum Ende der Aufnahme, wie im Normalfall (ist jetzt laienhaft beschrieben… okay).

IMMER handelte es sich bei Analyse der “verkürzten” Aufnahme um einen Aussetzer INNERHALB der Aufnahme, also hat sich das System bei einem zwischenzeitlichen Aussetzer wieder “gefangen”, um die Aufnahme - freilich MINUTEN Später - fortzusetzen.
Kennt jemand dieses Phänomen aus eigener Anschauung? Weiss jemand rat?

Komponenten:
C7
CI1
Win 8
Danke für konstruktive Worte, LG Dirk

Nutzt Du 32 oder 64 Bit Cubase 7 Vollversion?
Wie lange nimmst Du am Stück auf?

Ich habe gerade zuletzt mit C7.0.3 64 Bit stundenlange Aufnahmen gemacht, ging problemlos, auch wenn die CPU-Last hoch ist.
Das einzige Phänomen was mit Deinem gleich kam, war als ich am Anfang mit C7 mit eingeschaltetem ASIO-Guard aufgenommen habe, da wurde die Aufnahme unterbroche, und es lief das Playback weiter.

Dein Fall ist etwas anders gelagert, mmhh, läuft das Audio-Interface korrekt (Anschlüsse, etc.).
Was für ein Interface nutzt Du?
Bei Sprachaufnahmen wirst Du jetzt nicht die Hammereffekte drinne haben, schau aber mal sicherheitshalber nach.

Hallo Whitealbum, vielen lieben Dank für Deine Reaktion, freu ich mich!
Ich habe ein 32-BitSystem und die SOundkarte ist eine Creative XFi.
Du vermutest richtig, dass ich wenig FX zum Rekorden nutze, einen StudioEQ hab ich als Insert auf der Rec-Spur.
Im Master-Slot habe ich einen Maximizer laufen. Ich werde den mal während der Aufnahme rausziehen, obwohl ich mich nicht erinnern kann, dass dies vor dem Update nötig gewesen wäre (wie gesagt: der Fehler scheint mir erst seitdem vorzukommen. Ich habe heute schon ne Dreiviertelstunde rekordet und da ist nichts mehr passiert. Aber auch das mag noch ncihts heissen, der Fehler tauchte nicht zuverlässig bei JEDEM Aufnahmegang auf.
Herzliche Grüße und nochmal verbindlichsten Dank.

Hallo Supersergeant,
gerne geschehen.
Maximizer erstmal raus, nicht verkehrt.

Du nutzt eine Creative X-Fi, mit welchem Treiber machst Du Deine Aufnahmen?
Schau mal bitte da bei Deinem System nach:
Unter Geräte/Geräte konfigurieren bei VST-Audiosystem , was hast Du da für einen ASIO-Treiber bzw. für einen Treiber hinterlegt. Am besten sind ASIO-Treiber, andere Treiber können “Mucken” machen.
VST Audiosystem.PNG
Was hast Du da eingeschaltet? Wenn ASIO-Guard ein, dann erstmal ausschalten.
Grüße

Ja, hier würde ich auch auf den Asio-Guard tippen, da dieser ja versucht Daten im Vorfeld zu lesen und zu Puffern.
Also erst mal ausschalten…

Ich glaube, ihr zwei habt mich auf die richtige Spur gebracht!!! Bis jetzt keine weiteren Aussetzer / Sprünge. VIELEN DANK, ich schuide Euch ein bis zwei Bierchen. Dirk :wink:

Jo, dann gib mal die Adresse rüber, bin dabei :smiley:

Ne, schon OK, freut mich das es läuft…zumindest im Moment :wink: