CB13 Ende der Fahnenstange

Wollte mir gerade die Testversion für CB13 downloaden, nur die Aktivierung klappt nicht. Habe aber jetzt in den Voraussetzungen gelesen es wird mindest ein Intel Core I5 verlangt. Da ist mein PC zu alt er hat nur einen Intel Core 2 Quad R93300. Wenn ich also umsteigen will bedeutet das einen neuen PC. Mit so einem alten Tattergreis ist eben nichts mehr anzufangen. CB12 läuft eigentlich für meine Ansprüche ausreichend.
Mal sehen ob es mal mit einem Neuen PC klappt.

Wow, das Ding ist ja mal alt :slight_smile: von 2008… ich hab hier auch noch einen Tower rumstehen in dem so ein Ding drinsteckt und der dient mittlerweile als, viel zu viel Strom fressendes, Speichersystem. Wird demnächst in die ewige Rente geschickt.

Aber um auf CB13 zurück zu kommen, ja… da solltest du definitiv etwas wesentlich moderneres anschaffen.

Ja so ist es nach all den Jahren ist was Neues die einzige Lösung.
Bin im Moment auf der Suche, mein alter war von Digital AudionetworX.
Habe da schon mal reingesehen, aber auch DIAWO bietet DAW PC an.
Selbstbauen möchte ich nicht. habe mir so etwas um 2000€ vorgestellt.
mal sehen ob es dafür etwas für die heutige Zeit passendes gibt.
Im Moment komme ich für mein Hobby mit CB12 zurecht.

Jetzt ist plötzlich auf meinem alten System CB13 Pro in der Testversion zum Leben erwacht, warum auch immer, wieso es nicht gleich, ich weiß es nicht.
Habe mal kurz angetestet, mit der neuen Voice Funktion, klappt alles auf der alten Mühle. Wenn ich mehr Zeit habe werde ich weiter testen um die
Grenzen auszuloten.

Erstaunlich! Ein kurzer “Testbericht” wäre super.

Warum es etwas gedauert hat bis die Testversion sich aktiviert hat, ich weiß es nicht.
Im Moment bin ich fleißig am Testen. Alles Alte läuft, mir kommt es vor wie wenn die Ladezeiten etwas schneller sind. Im Moment teste ich Iconica Sketch mit 17 Instrumenten, ohne ruckeln sauberer Sound.
Wenn meine Testzeit zu Ende ist werde ich mir das Update zulegen, bis jetzt spricht nichts dagegen, es läuft auf meiner alten Kiste, was will ich mehr.

Dann brauchst du wohl gar kein neues System? Die Prämisse, dass eine aktuelle DAW nur auf einem zeitgemäß schnellen Rechner zufriedenstellend laufen kann, muss ich offenbar nochmal hinterfragen. Oder besser nicht, denn sonst wird die getätigte Investition in meinem neuen PC, auf dem Cubase 12 immernoch ziemlich buggy unterwegs ist, nur noch schmerzhafter.

Hoffe auf einen kleinen Gewinn im Lotto, dann werde ich mir sicherlich auch wieder eine Kiste bei Digital AudionetworX bestellen… war ja mit meinem alten Hobel von denen für mein privates Hobby sehr zufrieden