Control Lemur Ipad Cubase 2x Mackie Control

Hier endlich das Ultimative Cubase Control Preset für Lemur auf dem IPAD.
Es wird über 2x Mackie Control und eine Generic Remote in Cubase eingebunden:

Habe mir das Preset schon von ihm zuschicken lassen und werde es wohl jetzt noch an meine Bedürfnisse anpassen.

Klingt nicht schlecht, bin gespannt was du davon berichten wirst.

lg

BTW: Das Preset kann unter dem folgendem Link downgeloaded werden: Liine
Thanks to Liine !!!

B.

Supi bxsj!

Ich habe bei einem Arbeitsplatz wo ich die MCU dran hab nur das Problem, das Cubase die neuen 2 MCUs nur als Extender erkennt…muss ich mir wohl nen Workaround überlegen.
Beim 2.Setup mit der Radical SAC 2.2 klappts perfekt, da die SAC für sich allein erkannt wird nicht als MCU!

Schön wäre es wenn man mehrere Mackie Controls Parallel als Master konfigurieren könnte.

Schön wäre es wenn man mehrere Mackie Controls Parallel als Master konfigurieren könnte.

Mit einen kleinen Trick funktioniert das auch.

BCF2000 im Mackie Control Modus via USB & Lemur 16 channel template via Loopbe. Den Midiport der BCF2000 und den Lemur Port 0 mischen (mergen). Ich habe dazu MiDIOSX verwendet.
Dann Cubase starten und 3 Mackie Controls anlegen:
1 - BCF2000
2 - Lemur Port 0
3 - Lemur Port 1
BCF2000 und Lemur Port 0 laufen dann synchron (Kanal 1 - 8). Lemur Port 2 ist ein Extender für Kanäle 9 - 16. :stuck_out_tongue:

Was nicht funktioniert ist das umschalten auf Kanäle größer 16 (könnte am Lemur Template liegen?). Auch ist das Setup nicht umbedingt user freundlich und die Latenz wird damit auch nicht besser.

Cheers,
B.

Dankeschön bxsj für den Trick.
Ich hätte aber gern 2 unabhängige MCU Master.
Wäre eigentlich kein grosses Problem für Steinberg das zu implementieren…

Ich kämpfe noch mit mir und traue mich nicht so recht.
Wie verbindet ihr das iPad mit der DAW?
WLAN und Bluetooth ist bei mir deaktiviert. Ich besitze jedoch einen Midi Mobilizer von Line 6.

Vielen Dank für eure Hilfe.

@backbeat
2 unabhängige MCU Master? Aber nicht gleichzeitig dieselben Kanäle ansteuern. Oder wie soll dieses Setup aussehen?

@TCP
Also bei mir gehts vom Ipad via Wifi zu einem Router und von dort via Netzkabel in die DAW. Ist meiner Meinung nach das flexibelste Setup. Mit Lemur gibt es dann bis zu 8 Midi Ports die gleichzeitig angesteuert werden können (die hier beschriebene Macki Emulation verwendet z.B. 2 Ports).

Der Midi Mobilizer II unterstützt Coremidi und kann als Interface mit Lemur verwendet werden. Allerdings, wenn ich mich nicht täusche, mit nur einem Midi Port.

Grüße,
B.

Ich habe an meinem 2.Setup ein Radical Sac 2.2 (im Prinzip die gleichen Funktionen wie die MCU) und damit kann ich dann trotzdem parallel noch mit Lemur die 2x Mackie Emulationen laufen lassen.
Ich kann dann in Lemur die VSTI Parameter steuern ohne dabei auf dem SAC Mischcontroller die LCDs mit den VSTi parametern voll zu haben.
Sie funktionieren unabhängig voneinander.
Dies geht nur leider nicht bei meinem Setup mit der original Mackie Control, da man keine 2 unabhängigen MCU Master anlegen kann.

Danke für die Antwort, bxsj!

So, wie ich das im Moment sehe, ist m.E. V-Control die bessere Lösung für Cubase.
Ich werde heute mal die Free Version antesten und berichten.

Suuuuuuper Tip war das. bin ganz hin und weg von dem Template. absolut großartig!!!
Vielen Dank dafür. läßt sich wirklich prima einsetzen und ist nachträglich auch noch gut veränderbar im Lemur app.
ist quasi alles drin, was man für cubase 6 braucht. sehr feine sache!!!

:smiley: