Crash mit Slate VBC/VTM

Ich habe alle Plug-ins durchgetestet wegen eigenartiger Crashes und letztlich sind Slate VTM (Virtual Tape Machine) und Slate VBC (Virtual Buss Compressor) die Übeltäter. Bereits der Plug-in Manager reisst beim Scannen Cubase 8 in den Abgrund und wird ein Projekt mit VBC/VTM geladen stürzt Cubase auch sofort ab.

Mit Cubase 7.5 funktionieren die Plug-ins alle.

Ich habe auch Cubase Crash Dump Dateien davon. Leider kann ich selber damit nix anfangen (das scheint ein spezielles internes Format zu sein). Wenn ein Steinberger hier reinschaut, ich würde gerne das Dump File mal geben möglicherweise erkennt man da mehr oder vielleicht ist das Problem sogar schon bekannt?

In meinem Falle stürzt jedes Projekt mit dem Slate Digital FG-X im Master Bus in Cubase 8 ab, wenn sich einige VST- Instrumente darin befinden. Der Support von Slate Digital gibt Standardantworten wie “Deinstallieren und Neuinstallation”. Vielleicht bringt es etwas, wenn möglichst viele Benutzer ein ähnliches Problem dem Support gegenüber erwähnen.

Ist übrigens mit Cubase 7.5 genau dasselbe.

Also die Slate Plugs gehen mir mittlerweile auf den Senkel!

Was sind das denn für Hacks?

Habe auch gerade ein noch im Projekt übriggebliebenes Slate VTM Plug, allerdings inaktiv, gesehen, und sofort beseitigt :wink:

Von VTM und VBC gibts neue Updates, spiele ich mal drauf.

EDIT: Die Slate-Nasen wissen genau was Sie für einen Murks programmieren.
Ich schütte die seit Monaten mit enstprechenden Infos zu.
Wenn die das nicht hinkriegen, werfe ich den Kram runter.

Nur so nebenbei, in Songs mit Tonnen von Waves Plugs, null Probleme, stelle nach und nach um.

Auch von mir als Info: Es ist mir oftmals nicht möglich den Slate FGX zu insertieren (C 7.5). Bekomme dann oft die Meldung “Schwerwiegendes Problem, Cubase muss geschlossen werren”. Der übliche Rotz halt. Der Einsatz des FGX ist eigentlich nur Glückssache. Oft crasht er im Zusammenhang mit der VCC von Slate. VCC allein klappt immer, aber im Verbund mit FGX reine Glückssache. Kack Slate. Obwohl die Plugs selber ja gut sind, wenn sie mal laufen sollten.

Neue Projekte unter Cubase 8 angefangen, da stürzt nix ab. Alte Projekte von 7.5. habe ich ständig Abstürze. Möglicherweise liegt es wirklich auch an einer Kombination mit anderen Plug-ins aber das nun zu testen und alle Kombinationen ist ja fast unmöglich.
Auf jedenfall ist bei den Slate Sachen irgendwo der Wurm drinnen. Eigenartigerweise macht sich das jetzt bei Cubase 8 bemerkbar. Ob Steinberg da was geändert hat, erfährt man ja leider nicht.

Ich würde mir wünschen Steinberg würde endlich mal das Sandboxing angehen und die Plug-ins vom Host abschirmen. Zumindest sollte ein Absturz eines Plug-ins irgendwo abgefangen werden und dann mit einer entsprechenden Meldung die auch das Plug-in benennt beendet werden.

Dies ist ein guter Gedanke den ja Bitwig schon umgesetzt hat, die Frage bleibt, ob es wirklich funktioniert.
Das ist schwieriger als man denkt.

Bei meinem Freund war es genauso. VTM ist immer gechrasht. Bei mir lief es aber wie Sahne.
Mein Freund hat den Rat vom Slate-Support befolgt und seit dem läuft es auch bei ihm. Vielleicht klappt das bei dir ja auch!
----- Antwort Slate Support -----

  1. Please uninstall VTM using “Programs and Features”
  2. Delete Virtual Tape Machines folder found in C:ProgramData (note: this folder is hidden by default. Learn How To Show Hidden Folders
  3. Restart your computer and use the following VTM build:

VTM 1.1.8.8 Win Installer

Dr. Max