Cubase 10.5 verschluckte MIDI-Noten und hat hohe Latenz beim Spielen

Hallo,

Ich habe das Problem, dass beim Abspielen einer Midi-Spur häufig Noten verschluckt werden, wenn diese direkt aufeinander folgen. Wenn ich eine 1/128 Pause dazwischen habe, dann werden alle Noten gespielt. Das Phänomen tritt bei allen Synthesizern auf. Midi-Clock und Time Code habe ich bereits deaktiviert, aber ist ohne Erfolg gewesen. Auch habe ich eine spürbare Latenz beim Spielen über meinen Arturia Keystep. Als Midi-Device benutze ich ein MOTU midi express 128.

Ich hoffe, dass da jemand einen Tip hat, was das Problem sein könnte.

Grüße

ja das ist die latenz Deines Soundausgebenden Audio Interface, denn das produziert ja die audio töne, mal mit der Buffergrösse rumspielen. ( verkleinern)

Daran hat es gelegen!!! Ich habe die Puffergröße verkleinert und jetzt funktioniert alles. Darauf wäre ich niemals gekommen, dass ein zu großer Audiopuffer Midi-Problem auslösen könnte.

Vielen Dank REscue für die schnelle und kompetente Hilfe :+1: :+1: :+1: :blush: