Cubase 12 - Alle meine Bugs

Hallo zusammen,

ich arbeite schon seit über 30 Jahren mit Cubase und habe das Gefühl, dass die Software Qualität seit dem mit jeder Version abnimmt. Vor ein paar Tagen hatte ich eine Session mit einem Sänger und ich kam mir schon richtig dumm vor, weil ich wegen mehreren Bugs Cubase etliche Male neustarten musste und viel Zeit mit Fehlersuche verbracht habe.

Hier die mir bekannten Bugs:

  • In letzter Zeit funktioniert das Audiorecording sporadisch nicht mehr. Der Channel wird rot, aber er nimmt einfach nicht auf.
  • Groove Agent 5 Presets, die ich auf einem anderen Computer gemacht habe, sind einfach leer. Vor kurzem hat er noch die fehlenden Samples angezeigt, so dass ich sie neu zuweisen konnte. Aber jetzt sind alle Pads einfach jedes Mal leer
  • Wenn man nachträglich eine Gruppe hinzufügt, dann verstellen sich bestimmte Kanalzuweisungen. Ich habe noch nicht herausgefunden, wann es genau passiert, aber es hängt glaube ich damit zusammen, wenn man einen Track dupliziert und der neuen Gruppe zuweist, dann werden auch andere Tracks fälschlicherweise verstellt. Plötzlich sind andere Inputs/Outputs zugewiesen.
  • Viele Abstürze
  • Knackser und Timing Probleme bei Groove Agent Midi Patterns - Midi Patterns werden nicht samplegenau abgespielt
  • Knackser und Timing Probleme in LoopMash FX - Effekte sind auch nicht samplegenau und erzeugen Knackser
  • Manchmal fehlen installierte Extension Libraries. Aufgefallen bis jetzt in Groove Agent 5 und Retrologue 2

Das war erstmal alles, was mir spontan einfällt. Weiteres werde ich ergänzen. Mein Vertrauen in Cubase ist leider weg und ich muss langsam überlegen, auf ein anderes Programm umzusteigen. Ein Update auf 13 kommt im Moment nicht für mich in Frage. Verständlicherweise habe ich keine Lust in eventuell noch mehr Bugs zu investieren.

Ich bin selber Software Entwickler und es ist mir unverständlich, wie solche Bugs in dem Produkt landen können. Daran sieht man einfach, dass keine ordentliche Software Testabdeckung besteht und auch keine (gute) QA Abteilung existiert. Eigentlich eine Frechheit bei so einem teuren Produkt, die Kunden zu den Beta Testern zu machen.

Mein System:

  • Windows 11
  • Intel Core i5-12600K
  • 32 GB Ram

Welche Version? Den letzten Patch (12.0.70) hast du ja selbstverständlich installiert.

Alle von dir beschriebenen Bugs sind eigentlich nicht auf vielen anderen Systemen nachvollziehbar. Kaputte Plugins hast du ja bestimmt schon ausgeschlossen.

Das haben andere bisher nicht berichtet, zumindest kann ich mich nicht daran erinnern. Eventuell hat es ja was mit dem Audio System zu tun?
Welcher ASIO Treiber?

Wenn das ein genereller Bug wäre, hätte ich es bemerkt.
Aber vielleicht sind ja irgendwelche Gruppierungen oder Links aktiviert?

Grundsätzlich ist Cubase eine DAW, die für den Singleuser auf genau einer Workstation ausgelegt ist, Preferences oder gar eigene Samples in Halion oder Groove Agent sind eher ein Glück, wenn die Samples gefunden werden. Das kann Studio One z.B. definitiv besser! Cubase möchte, dass Samples per absolutem Pfad erreichbar sind, ein ganz schlechtes Beispiel ist der Aufnahmeordner, der exakt nur auf genau der einen Workstation funktioniert. Warum Steinberg für Cubase nicht endlich mal auf einen, für eigene Samples, übergreifenden, relativen Sampleordner bereitstellt, ist mir ein Rätsel.

Ja, neueste Version. Audio Interface ist RME UFX II. Plugins habe ich nicht so viele und auch keine Cracks. Aber ich wüsste jetzt nicht, wie ich das überprüfen kann, ob die Bugs von irgendeinem Plugin kommen.

Den Fehler mit den Gruppen habe ich glaube ich auch von einem anderen User hier im Forum gesehen.

Das hatte mit Groove Agent eigentlich immer wunderbar funktioniert. Auf dem anderen Rechner wurden die Pads mit fehlenden Samples markiert und ich konnte die Samples neu zuweisen.

Seit ein paar Wochen oder Monaten (vielleicht letztes Update?) sind die Pads einfach leer und ich kann damit nichts mehr anfangen. Neue Beats mache ich deshalb nur noch mit dem Sampler.

Wäre gut zu wissen, wer das war.

Hier ist der Bug, der sich ähnlich anhört: Cubase 12.0.50 changing output routing/showing different routing in Inspector and channel settings

1 Like

Probleme mit Gruppenspuren in CP12 kann ich bestätigen. Nach dem Öffnen eines Projekts sind Gruppenspuren manchmal ausgeblendet, die zugewiesenen Spuren sind plötzlich miteinander verlinkt und das Routing ist geändert (weil die Verlinkung auch für letzteres gesetzt wurde). Es gab diesbezüglich noch andere Fehler, doch ich merke mir schon gar nicht mehr alles im Detail.

Die Fülle an Bugs und, wie zufällig eingestreuten, Auffälligkeiten ist in Cubase einfach extrem hoch und es macht überhaupt keine Freude mehr, damit zu arbeiten (bzw. ist es mitunter schlicht unmöglich).