Cubase 5 ändert Sampelrate - Projekt zerstört?

Hallo Forum!

Ich bin derzeit dabei, ein paar eigene Songs Zuhause aufzunehmen. Dabei verwende ich mein Laptop mit Windows 7 64 Bit und Cubase 5. Bitte seht es mir nach, dass ich mich mit dem Thema (relativ) wenig auskenne, also vom Fachlichen her.

Bisher habe ich alle Instrumente über ein kleines Behringer Xenyx 302USB Interface eingespielt, was auch einwandfrei funktioniert hat. Die Sampelrate lag dabei immer bei 44,1 kHz. Nun bin ich durch glückliche Umstände an ein 18-Kanal Digitalmischpult gekommen (Behringer XR18) und da damit nun Mehrspuraufnahmen möglich sind (und das XR18 viele andere Vorteile gegenüber dem 302 USB hat), wollte ich fortan das XR18 als Interface zum Aufnehmen verwenden.

Nun das Problem: Sobald ich in Cubase bei einem bereits bestehenden Projekt den Treiber wechsle, um das XR18 nutzen zu können, ändert Cubase die Sampelrate von 44,1 kHz auf 48 kHz. Es wird dann gefragt, ob die bestehenden Files konvertiert werden sollen und ob sie ihre Position im Projekt beibehalten sollen. Egal wie ich mich bei diesen Fragen entscheide, es läuft immer auf das gleiche Problem raus: Sämtliche Spuren im Projekt werden verschoben und teilweise schneller abgespielt als eigentlich aufgenommen. Nichts passt mehr zusammen.

Gibt es eine Möglichkeit, das XR18 in bestehenden Projekten zu verwenden, ohne dass die Projekte “zerstört” werden? Oder muss ich zwingend alles neu über das XR18 Einspielen, sofern ich es verwenden will?

Grüße,
Martin

die Problemlösung heisst für die alten Songs das alte Xenyx zu benutzen. Auch in Cubase5 kann man verschiedene VST Verbindungen erstellen und abspeichern.
Und OT, das XR18 mit den festgelegten Sam frequenzen wäre ein No go für mich, weil 48khz gehört nicht in den Audio Bereich.

laut Manual kann man das Pult auf 44,1 umstellen!! Die 48 ist die default Einstellung! Öfter mal das Manual lesen!!!

Wenn nach der samplerate-Konvertierung manche files schneller abgespielt werden, wurden sie nicht konvertiert, oder sie hatten von vorneherein eine andere Samplerate. Und natürlich darf “Files sollen die Position im Projekt beibehalten” vor der Konvertierung nicht aktiviert sein.


Das ist ja nunmal Blödsinn…

Wozu das denn? Irgendwer macht das schon…