Cubase 6 / Artist 6 / Elements 6: OS X Lion Kompatibilität

Apple’s Mac OS X 10.7 Lion wurde veröffentlicht und Details zur Kompatibilität finden sich in diesem Knowledge Base Artikel.

Beste Grüße aus HH,
Helge

Hört sich gut an! Hoffe das man dieses Mal die Trackpad Funktionen richtig
implementiert,das wäre mit Sicherheit ein grosses Gewinn.

Grüße

Also ich war gestern mal ganz wagemutig und habs probiert. nachdem ich hier gelesen hatte, dass soweit kompatibel ist.
sprich, ich habe es gekauft, downgeloadet (was mir um ehrlich zu sein sehr suspekt vor kommt weil…dazu später)
beim ersten start, habe ich festgestellt, dass meine Maschine von Nativ Instruments keinen muks mehr machte. zumindest der controller. die software ging in 32bit. aber, da kam gleich der nächste punkt, weder meine powercore, noch meine soundkarte wurden gefunden. da gingen bei mir alle, aber auch wirklich alle alarmglocken an und ich hab die notbremse reingehauen.
ich denke für leute die auf ihrem macbook ein paar mails schreiben und etwas im netz surfen ist das mit lion ganz ok.es sind ja schöne neue funktionen fürs trackpad drauf. aber wer wirklich mit seinem mac arbeiten muß oder möchte sollte tunlichst momentan noch die finger von 10.7 lion lassen. es funktioniert einfach bei weitem noch nicht alles. zumindest nicht das drum herum um cubase. ganz abgesehen hat appel rosetta abgeschafft und viele “alte” programme oder VST´s gehen nicht mehr mit 10.7
ich habe ja nichts gegen die schritte nach vorn und mit der zeit zu gehen. im gegenteil sogar! ich bin schwer für den weg nach vorne, aber ich kann und will vor allem nicht spätestens alle 2 jahre alles neu kaufen müssen. das ist eine ziemliche frechheit, das dies einen zugemutet wird (das aber nur am rande. ist ja das falsche forum dafür)
da ich timemaschine auf einer externen festplatte habe, konnte ich den rechner mit der CD neu starten und von timemaschine die alte version (10.6.8) wieder draufladen. alles geht wieder einwandfrei und tadelos. gott sei dank.
ich kann nur jedem empfehlen momentan noch zu warten mit dem update.
was ich nicht verstehe bzw. weiß, wie kann man denn mit der neuen version (10.7) mit timemaschine zurückgehen bzw. neu starten? oder seine festplatte überprüfen bzw. die zugriffrechte reparieren? es gibt ja keine CD mehr. sehr schräg für meinen geschmack. :unamused:
ich arbeite echt gerne mit meinem macpro. es gibt nie ärger und er läuft wie am schnürchen. ich konnte mein problem sogar ohne weiteres beheben und habe durch meine ungedult gott sei dank keinen langfristigen ärger. aber irgendwie ist mir das ganze nicht geheuer mit dem neuen update
obwohl ich gestern 10.7 von meinem rechner quasi gelöscht habe, steht es für mich nach wie vor im app-store bereit zum installieren. da sind mir zum glück auch keine nachteile entstanden. ich werde mir jetzt eine zusätzliche festplatte zulegen und 10.7 als startfähige version installieren. da kann ich dann zwischen den version hin und her zwitschen und immer wieder probieren, sobal es treiber und updates von 3. herstellern gibt.
das war meine kleine erfahrung. ich dachte, ich poste das hier mal, falls jemand das gleiche vor hat. es gibt also einen weg zurück… :sunglasses:
ich denke, wenn alle mal nachgezogen haben wird es ganz ok sein, aber die alten vst´s sind leider zum teil futsch :unamused:

Die CD wird von dem Inhalt gemacht,siehe Anleitung

Bei funktioniert fast alles.Line6 Interface läuft prima.Ausser die Probleme mit den NI Sachen und
das fehlende Rosetta,lüft alles super.Wer die alten Programe noch braucht soll es lieber lassen
oder auf eine 2te Partition installieren.

Grüße

Ahh super vielen dank :slight_smile: das wußte ich nicht :wink:

ja, ich bin gespannt wann NI etc nachziehen. danke für deine antwort :slight_smile:

So, mal ne kleine statusmeldung,
ich habe jetzt 10.7 auf eine partition installiert und alles in 32 bit zum laufen gekriegt.
ich mußte sämtliche treiber für M-Audio, Powercore, und Maschine Controller deinstallieren und danach neu in der letzten version updaten. und siehe da, alles läuft. obwohl das alles keine 10.7 versionen sind sondern zum teil nur 10.6.7
was nicht funktioniert ist Native Instruments in 64bit. da stürzt Cubase nach 3 sekunden ab. auch standallone in 64 bit ist mit NI nicht möglich. das steht aber schon bei denen auf der homepage.

danke nochmal an elpine mit dem trick die cd zu brennen. sehr großartig :smiley:

:sunglasses:

So ist es,leider,aber für Notfälle kann man noch den Cubase 5 benutzen :smiley:

Grüße

Laut NI:

Native Instruments has found an issue in its initial compatibility tests that causes the 64-bit versions of NI applications to crash in Mac OS X 10.7 both when used stand-alone and as a plug-in.* The cause of this issue has been successfully determined, and fixes for the affected products are currently in development, with the respective updates planned for release in September or earlier.

Also wird´s noch etwas dauern.

ja ich hatte es gelesen. ich vermute mal, dass NI irgendwann mit komplete 8 rauskommt und keine updates vorher mehr raushaut. die letzten jahre hat NI immer im sommer neue versionen von komplete herausgebracht. jetzt ist ihnen apple mit lion in die quere gekommen. damit das ganze dann auch hand und fuss hat, dauert es eben etwas.

das war jetzt aber rein spekulativ von mir. ich weiß es natürlich nicht.

oder aber, die NI leute sind einfach ein fauler haufen und kriegen es vorn und hinten nicht auf die reihe :mrgreen:

Ich wußte es… :wink:

http://www.native-instruments.com/#/de/products/producer/komplete-8-ultimate/?utm_medium=email&utm_source=newsletter&page=2563&utm_campaign=K8+announcement+de

Eine Sache noch dazu:

Die VST Sound Instruments funktionieren ja nur mit Halion One,aber,für MacOSX wurde der Halion One nicht mehr auf
64 bit aktualisiert.Wird es noch kommen oder bleiben die Sounds für uns aussen vor?

Grüße

Hallo elpine,

Nur der VST Sound Instrument Set Synthesizers ist für HALion ONE.
Prologue Discoveries ist für Prologue, Elek Drums für Groove Agent ONE, Hypnotic Dance und Triebwerk für HALion Sonic, HALion Sonic SE oder Halion 4. :slight_smile:

Ja,ich weiss.Für die hatte ich mich interesiert,aber wenn der HalionOne nicht
mehr als 64 bit gemacht wird bleiben die Sounds für mich uninteresant.

Grüße

Nach Rechnerabsturz unter Snow Leopard wurde Cubase 6 hier auf einem nagelneuen Mac mini unter Lion installiert.

Einige Werksplugins, z.B. Tonic, Monologue und Embracer sind insbesondere nach Update auf 6.0.5/6.0.6 verschwunden.

Hat jemand deine Ahnung, woran das liegen könnte bzw. wie man sie wieder zurückholt?

EDIT: Die individuellen Installer von der DVD (in Packacge Contents des Mac-Installers) habe ich probiert. Sie installieren, aber tauchen in Cubase nicht auf, auch nicht nach Update im Plugin Management.

Dank im voraus. jrp

Die 3 o.g. Plugs laufen unter OS X 10.7. nicht mehr, unter 10.6. liefen sie auch nur noch, wenn Rosetta installiert war. Sie sind zu alt, mach Dir keinen Kopf, daß sie auf den neuen Macs nicht mehr laufen ist völlig normal.

Danke für die Info.
Das ist zum Gruseln, ich brauche diese 3 Plugins nämlich, und zwar dringend. Mal sehen, was mir der Steinberg Support dazu schreibt.