Cubase 8.5.20 + 8.5.30 frieren ständig ein

Liebe Mitstreiter,

nach einem Komplettabsturz meines PCs habe ich Win 10 im Rahmen eines Clean-Installs neu aufgesetzt. (War vorher auch bereits Win10, aber via Upgrade von Win7).
Bis zu dem Absturz hatte ich ein Cubase 8.5.20, das wie ein Fels in der Brandung stand.
Nach der Neuinstallation habe ich nur noch Probleme: Ich habe für alle Benutzer installiert, also soweit okay. Die Probleme entstehen, sobald ich eines meiner Projekte - egal welches - aufrufe, die vor dem Absturz erstellt wurden. Cubase fragt dann zunächst nach nicht gefundenen Audiodateien, die ich dann suchen lasse (Manchmal friert Cubase sogar bereits an dieser Stelle ein) Wenn das geklappt hat, speichere ich das Projekt ab. Wenn ich dieses dann schließe, muss ich schon riesig Glück haben, dass Cubase nicht einfriert. Dann ist nur noch ein Abbruch über den Taskmanager, der die Inaktivität von Cubase in aller Deutlichkeit zeigt, möglich. Danach muss zwingend ein Neustart des PCs erfolgen, sonst kann ich Cubase nicht einmal mehr hochfahren. Auch ein Backup des jeweiligen Projektes führt zu keinem nachhaltigen Erfolg.
Ich weiß ehrlich nicht mehr weiter und würde mich sehr über Eure Hilfe und Hinweise freuen.

Viele Grüße

Hallo,
war die vorherige Installation nur für einen Benutzer? Versuch doch mal, Cubase nicht für alle Benutzer, sondern nur für “mich” zu installieren. Ich habe hier schon mal ähnliche Beiträge gesehen, bei denen dies geholfen hat.
Bei mir hängt Cubase 8.5.30 nach Beenden des Programms immer noch in den Prozessen fest. Muß dann manuell beendet werden. Ansonsten auch das Wartungsupdate 8.5.30 einspielen, wird bei der Installation nach gefragt.
Gruß Will

Hallo, Will!
Vielen Dank für Deine Gedanken. Das hatte ich auch schon probiert, leider aber ohne Erfolg

Viele Grüße
Olaf

Über weitere Ideen und Anregungen würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße…

Ein dword-Eintrag in der Registrierung scheint den Fehler momentan behoben zu haben. Meine Graka ist zwar auf aktuellem Stand, wollte aber Cubase augenscheinlich nicht freigeben.

Zu früh gefreut… Scheint mit dem Audiointerface zusammen zu hängen. Mein mr816x lässt Cubase reproduzierbar einfrieren. War vor dem Crash nie der Fall. Jetzt muss ich nach dem Speichern das interface wechseln, damit ich Projekt und Cubase schließen kann. So ein Mist.
Wenn also jemand Ideen hat, ich würde mich sehr freuen…

Sind alle Treiber aktuell? WinUpdates auch?

Hast du es mal mit Onboardsoundkarte + ASIO4ALL probiert?

Hast du es mal mit ner anderen Grafikkarte (onboard) versucht?

RAM Test durchgeführt? -> Memtest

Schließt du Projekt & Cubase aufeinmal oder nacheinander?

Hallo, Atze!
Danke für Deine Tipps. Bis gerade dabei, alles in der Richtung zu checken.
Melde mich dann wieder.

Jetzt habe ich den Gordischen Knoten gelöst. Habe Cubase vollständig deinstalliert und den gesamten Steinberg Roamingordner, nicht nur den für Cubase gelöscht. Gleiches auch bei den Treibern der Hardware. Dann alles wieder neu installiert. In diesem Zusammenhang musste ich feststellen, dass der jüngste Treiber für das MR816x bei mir nicht sauber läuft.
Jetzt scheint alles wieder stabil wie vorher… Klopf auf Holz.
Danke nochmals an alle Tippgeber