Cubase 8 Minisampler ;-) GA4SE

Jetzt habe ich doch endlich herausgefunden, wie man den Cubase 8 Groove Agent 4 SE als Sampler verwenden kann.

Es lassen sich schön per Drag and Drop beispielsweise Stimmensamples auf ein Pad des GA4SE ziehen.

Danach muss man unter dem Pitch Reiter den Key Range Schalter für das Pad mit dem Importierten Sample drücken.
Nun die Low und High Keys darunter angeben (draufklicken und Maus nach unten oder oben ziehen).

Nun könnt ihr in den Amp Reiter gehen (2.Bild) und dort ein paar punkte in der ADSR Kurve einfügen und diese dann so mit der Maus verteilen wie ihr die Amp Kurve haben wollt.

Für die Fortgeschrittenen gibts noch unter dem Sample Reiter die Audio Warp funktion die eine Timestretch funktion enthält die sogar Formantabhängig arbeitet!

Viel Spass!

Für den schnellen Hunger zwischendurch extrem Gei…!
Vor allem weil ich mich doch immer so darüber aufgeregt habe, das es Steinberg seit 7Jahren nicht schafft die Drag and Drop funktionen für die Native Instruments Plugins freizugeben … :unamused:


Meister Backbeat!
Was macht du nur für Sachen.
:mrgreen:

Ich werd verrückt…?!? :open_mouth:
Ich ahnte fast, dass man den GA hierfür bestimmt auch irgendwie umstricken kann - sehr sehr geil, das!
Man, man, man…

Cubase hat also doch einen Sampler an Bord - WAHNSINN!!!

Habe so viele Jahre drauf gehofft, hier ewig gewünscht, geheult, geflucht, geschrieben…
…ich bin nun mal extremer Soundfrickler und Sampleverwurster, ich brauch son drag/drop-Sampler wie die Luft zum Atmen.
:wink:

Fazit: Damit kann ich gut leben.
DICKES DANKE, Backbeat!!!

:smiley: :smiley: :smiley:

So hammer vielen Dank!! :smiley:

Das geht trotzdem viel besser mit dem Kontakt!!!

Einfach den VST XML Translator runterladen, als Admin starten, das Sample aus Cubase da rein ziehen und von da aus dann in den Kontakt.

Das ist zwar ein Drag & Drop mehr, aber mir ist der Kontakt um einiges lieber als der GA4SE!

Hier der Link:
http://vstxmltranslator.blogspot.de/

Das klingt ja super atze100 ! Gerade gestern habe ich vergeblich versuchtm Samples in BATTERY reinzuziehen…
Das ist DIE Lösung !!! - Muss ich gleich morgen probieren! :laughing:

Hm… Die Links sind etwas alt - bei mir finde ich keine Downloads mehr - ist ja aus dem Jahr 2006. Oder mache ich was falsch atze100 ???

Stimmt! Hab den Link nicht noch mal gecheckt…

Im englischsprachigen Forum hat es jemand auf Dropbox geladen, hier ist der Link:
http://www.steinberg.net/forums/viewtopic.php?p=96620#p96939

Der funktioniert!

p.s. Drag & Drop aus der Mediabay funktioniert übrigens auch direkt in Cubase mit Native Instruments Plugins

Hm - bei mir geht kein Drag & Drop in CUBASE (Pro8) z.B. von der MEDIABAY nach BATTERY 4.

Habe mir die VST-XML-Transporter-exe geholt - viele Dank!!! Aber mit dem geht es leider auch nicht.
Vielleicht liegt es dran, dass man dieses NET 2.0 Re-distributable irgendwie nicht richtig installieren kann - da kommt folgende Meldung (in Win7 x64):

[Ist die x64-Version davon - vielleicht nicht richtig ?]

In CUBASE bekomme ich dann diesen Fehler:

Na ja - wenn es halt nicht geht - auch nicht schlimm…

P.S.: Der GROOVE AGENT 4 - auch der SE ist ja schon ein mächtiges Teil - so viel ist klar. “It’s a monster” hat der Typ in einem YOUTUBE-Video letzt gesagt.

D&D aus der Mediabay nach Battery 4 geht in C8 Pro auf jeden Fall! Da muss bei Dir was nicht richtig funktionieren…

Was den VST XML Translator angeht, der geht bei mir mit WIN7 x64 in C8 Pro auch so, wie ich es beschrieben habe.
Kann mich auch nicht daran erinnern, dass ich dieses NET 2.0 installiert habe dafür.

Wichtig ist, dass man ihn als Admin startet!

Deinen Bildern nach zu urteilen, versuchst Du Dateien aus der Mediabay in den Translator zu ziehen, das geht wiederum nicht!
Der ist nur dafür gut, Audioevents direkt aus einer Cubase Audiospur z.B. in Native Instruments Plugins zu bekommen.

Es gibt übrigens mittlerweile auch Drittanbieter Plugins, bei denen es ohne VST XML Translator funktioniert. Wir machen also Fortschritte :slight_smile:

Du kannst übrigens auch Dateien aus dem Explorer in Battery ziehen, vorausgesetzt er läuft mit Admin-Rechten. Ist in Win7 etwas umständlicher, deshalb würde ich Dir den Explorer++ empfehlen. Brauchste nicht zu installieren, sondern einfach als Admin starten und dann D&D in den Battery. So könntest Du Dein Problem mit der Mediabay umgehen.

Hm … also bei mir geht das direkt in CUBASE nicht - und der SERVICE (Telefon) von STEINBERG und NI sieht das auch so… Bei NI hat er das mal auf die Wunschliste gesetzt - immerhin.

Das EXPLORER-Tools gefällt mir - kann man das noch irgendwo so einstellen, dass es im Vordergrund bleibt? Auf jeden Fall kann ich da sehr einfach meine Sample Ordner als Favoriten speichern und ansteuern! Noch mal ein DANKE !!!

Würde mich aber doch interessieren : Kannst du D&D in CUBASE von der MEDIA BAY nach BATTERY (4) ?

D&D nach Battery 4 funktioniert in Cubase. Vorausgesetzt, wie atze schon schrieb, die nötigen Benutzerrechte dafür sind vorhanden. Du musst dafür entweder Cubase als Admin starten, oder als Admin mit Berechtigung für alle Benutzer installieren.

Geht definitiv, mindestens seit C7!! Habe das schon auf mehreren Rechnern gemacht. Gibt im englischen Forum viele Beiträge zu dem Thema.

Es geht natürlich nicht mit bestimmten cubase-eigenen Dateien, da sie auf der Festplatte nicht als Wave-Dateien vorliegen, sondern in .vstsound dateien gepackt sind (mit diesen format können natürlich andere Plugins nix anfangen). Da kannst Du Dich bei Steinberg für bedanken…

Die Dateien müssen auf der Festplatte als Wave Datei vorliegen, dann gehts auch. Wundert mich, dass der Sercice das selbst nicht weiß. Spricht nicht gerade für ihn!

Ach so, was den Explorer++ angeht, habe ich keine Ahnung, wie der im Vordergrund bleibt. Interessiert mich auch nicht, da ich immer mit mehreren Bildschirmen arbeite. Aber es gibt da einige Windows-Erweiterungstools, die das angeblich einstellen können sollen. Einfach mal googlen.

p.s. warum arbeitest Du eigentlich nicht mit dem Browser im Battery 4? Der ist sowieso immer sichtbar, relativ übersichtlich (sofern Du Deine Samples vernünftig sortiert hast) und Du kannst da auch deine Favoriten speichern.

Das war der Fehler!!! Mit “normalen” WAVE-Files geht es natürlich!

Das erkennt man halt nicht so ohne weiteres (als Anfänger, bzw. Wieder-Einsteiger), wenn man die MEDIA BAY benutzt. Die Cubase-internen Sonuds laufen ja auch unter “wave”.

Klar, den BATTERY-Browser kann ich auch benutzen. Wenn ich halt vielleicht man alle meine Samples in der MEDIA BAY mit Attributen versehen habe (irgendwann…), dann kann ich da halt gut suchen.

Auf jeden Fall: DANKE für die sachkundige Auskunft! :smiley: :smiley: :smiley:
Klar, der SERVICE hätte das wissen müssen… Sowohl der eine wie auch der andere… Immerhin habe ich beide schnell erreicht!