Cubase 9.5 Elements (WIN10) - Startet die Wiedergabe nicht mehr

Hallo!


Ich habe seit ein paar Tage ein Problem mit meinem Cubase Elements 9.5.
Sobald ich die Leertaste betätige und abspielen möchte, tut sich nichts. Nur der Play-Button wird grün, aber man hört nichts und es bewegt sich nichts.


Wenn ich ein Projekt öffne, egal ob es ein großes oder kleines Projekt ist, kann ich den jeweiligen Song nicht mehr wiedergeben.
Sobald ich auf “play” drücke, tut sich nichts. Nur der Button wird grün. :confused:


Die Audio-Preformance ist glaube ich völlig ausgelastet (Weiss nicht, wofür der obere und wofür der untere Balken zuständig ist.)
Unbenannt.JPG
Das ungewöhnlich dabei ist, dass mein PC an und für sich nicht sonderlich stark belastet ist.

Komischerweise habe ich die ganzen Probleme seit dem letzten Windows Update vor ein paar Tagen.

Bitte um Hilfe!

Liebe grüße,
Mike

Hi,
was ist in den Energieoptionen eingestellt? Steht das System noch auf Höchstleistung oder nicht?
Das könnte sich durch ein Update verstellt haben, mal prüfen.

Soundkarte angeschlossen?. Audio Routing überprüft?

Hallo!

Alles geprüft, habe den Fehler gefunden.
Wurde anscheinend Opfer eines Spectre/Meltdown-Angriffes. Meine CPU hat anscheinend nicht mehr genug Leistung gebracht.
Ich war eben nur verweundert, dass die CPU in der Leistungsanzeige auf 25 % war, sie aber trotzdem überlastet war.

Naja, trotzdem vielen Dank für eure Rückmeldungen!

Wirklich eines realen Angriffes, der die Lücke ausnutzt, oder des Performanceverlustes durch den Patch von MS?
Im ersteren Fall würde ich das OS schleunigst patchen lassen.

Hallo Mike,

habe seit ein paar Tagen einen ähnlichen Effekt.
Wenn ich HSO Projekte aus dem Tutorial (32 Spuren mit Effektspur Faltungshall) laufen lasse, höre ich auch nichts, aber der Cursor läuft und die grüne Wiedergabeanzeige leuchtet.
Performance hat der Rechner eigentlich genug. Lege ich aber eigene Projekte an, ist alles ok.
Wie kann sich das erklären?

VG Manfred

Hallo Manni!

Ich weiss nicht, was das Problem bei deinem Rechner ist, bei mir war es anscheinend ein Angriff auf meinen Prozessor durch eine kürzlich bekannt gewordene Sicherheitslücke.

Habe mich mit dem Microsoft-Kundenservice in Verbindung gesetzt und mit dem Techniker zusammen alles bei mir durchsucht, gepatcht und bereinigt. Habe ebenfalls alle Treiber händisch von den originalen Herstellerseiten upgedatet.

Also bei mir funktioniert wieder alles perfekt. Vielleicht probierst du die oben genannten Vorgangsweisen mal?


Liebe Grüße,
Mike