Cubase 9.5 Pro - Update-Preisvorteile??

Frage an die Senioruster unter euch.

Bin derzeit bei Cubase 9.0
Ich brauche die neuen 9.5 Features nicht unbedingt, bin aber ziemlich sicher, daß ich nächstes Jahr das 10.0 Update mitnehme.

Was die Update-Kosten (aus euren vergangenen Erfahrungen) betrifft:
Ist es preislich billiger, wenn ich lediglich ein Update mache (d.h. in meinem Fall von 9.0 auf 10.0), oder ist das vermutlich preislich kein Unterschied zu 2 „kleinen“ Updates (von 9.0 auf 9.5 und dann nächstes Jahr auf 10.0)

Falls letzteres, würde ich nämlich doch auf 9.5 updaten, denn zumindest neue Sounds (Fluxx) sind für mich spannend.

danke schon mal für ein kurzes Feedback

Jetzt update auf 9.5 kaufen, und Lizenz dann aktivieren, wenn 10.0 raus ist, damit fährst Du vermutlich am günstigsten.

Da hat svennilenni wohl recht, allerdings kannst du dann die 9.5-Features eben bis dahin logischerweise auch nicht nutzen.

Ansonsten war’s preislich kein Unterschied bisher. Das Update von .5 auf die nächste .0 kostete glaub ich immer 99 €, von da auf die nächste .5 49 €, zusammen also 149. Von .0 auf die nächste .0 waren’s auch immer 149, d.h., man hätte für’s gleiche Geld lediglich drauf verzichtet, die .5-Additionen zu genießen.

Das waren jetzt erinnerte Update-/Upgrade-Preise zwischen 7 und 9. 9 auf 9.5 kostet ja 59, also ist das eine zeitlang gültige Preisschema sozusagen gebrochen und nur die Steinberger wissen, wie sie’s in Zukunft gestalten werden.

Je nachdem, in welchem Kontext/wie oft man Cubase benutzt, würd ich meinen, dass die Preise recht moderat aussehen. Da steckt viel Arbeit dahinter. Ich benutze Cubase jeden Tag, verdiene mein Geld damit und finde die neuerlichen Features sehr ansprechend, da sind die 60 Tacken nix. Für den Gelegenheits-User oder ‘neue-Feature-nicht-Benötiger’ kann das anders aussehen, da ist svennilennis Vorschlag tatsächlich der günstigere, im Prinzip müsstest du für die erst kurz vor/nach Release der nächsten Version dieselbige als grace-Präsent für die 60 € Upgrade-Preis mitbekommen.

Das nennt Steinberg Grace Period (Kulanzzeitraum) und wird auf der Steinbergseite ganz offiziell beschrieben:

triangle


p.s. Ich seh gerade: Steinberg hatte das Produkt Cubase mit Version 7.5 eingestellt. Das Nachfolgeprodukt heißt jetzt Cubase Pro für das die Grace Period von Steinberg nicht schriftlich zugesichert ist. Soweit ich weiß wird aber die Grace Period trotzdem gewährt.


Vielleicht aktualisiert jemand von Steinberg mal die Grace Period Seite.

Oder bis zum Sommer warten. Da gab es zuletzt immer 40% Rabatt auf die Updates für einen kurzen Zeitraum.

Ist das sicher so?

Ich frage, weil in der Beschreibung Aktivierung “vor” und nicht “nach” der Veröffentlichung steht.

Steinberg bietet Kunden, die innerhalb eines bestimmten Zeitraums vor der Veröffentlichung einer neuen Produktversion eine Vorgängerversion aktiviert haben, ein kostenloses Update auf die aktuelle Version an

Ob es ein Grace Period Update für die Version 10 geben wird, kann niemand sagen. Zurzeit gilt aber:
https://www.steinberg.net/de/support/grace_period/cubase_95_grace_period_info.html

Gruß
Ludrol

Ich sehe das auch wie Ludrol.
Ich würde mich nicht unbedingt 100% auf die Graceperiod verlassen. Die Graceperiod ist kein Gesetz und nicht einklagbar. Es ist durchaus möglich das es anderen Eintscheider bei Steinberg gibt der das dann kippt. Oder warum auch immer die Graceperiod gekippt wird. Aber man kann ja hoffen.

Das ist sicher so, solange es nicht geändert wird. Siehe link von Ludrol.

Deshalb ja auch “vermutlich” allerdings hat man dann erstmal immer noch keinen Nachteil.

Hey,

Ohne mich hier jetzt näher einglesen zu haben, könnte man sich so theortisch einmalig ein neues Cubase-Produkt kaufen und dann immer kostenfrei auf Current-Version Minus 1 updaten?

Sprich wenn Cubase 10 rauskommt die 9.5 aktivieren -> kostenloses update (oder lizenz) auf 10?, die 10er lizenz dann erst bei 10.5 aktivieren -> kostenloes update (oder lizenz?) auf 10.5, die 10.5er lizenz dann erst bei 11 aktiv… und so weiter und so fort^^

Ist das möglich?
Falls ja würde ich den post wieder löschen, nicht dass Steinberg hier einen Riegel davor schieben würde

lg knotenpunkt

Nee - Gedankenfehler. Wenn der zuvor gekaufte Aktivierungscode in einer folgenden Graceperiod erstmalig eingelöst wird, dann bekommst Du die aktuelle Version zugewiesen. Für eine spätere Graceperiod ist der Aktivierungscode nicht mehr nutzbar, weil er bereits eingelöst war.

Ich hatte mir 2016 Wavelab Elements 9.0 für 99€ gekauft. Im März 2017 habe ich dass “WaveLab Pro 9.0 Upgrade von WaveLab Elements 7/8/9” zum 40% Rabattpreis 287,40€ anstatt 479€ gekauft. Da ich Wavelab Pro noch nicht nutzen wollte habe ich den Aktivierungscode aufbewahrt und erst nach erscheinen von Wavelab 9.5 eingelöst. Das Upgrade von 9.0 auf 9.5 war für mich in der Graceperiod kostenlos.

triangle