Cubase 9 - Win10 - iConnectAudio4

Hallo, ich habe folgendes Problem.

Ein Audio Ausgang meines iConnect Audio4 ( 8 * In/Out + Midi Kanäle) hängt an Line IN meiner Soundkarte.
Die USB/Midi Treiber für iConnect sind installiert, ebenso Asio4All.
Ich möchte mit Cubase eine Audiospur mit dem Audiosignal an Line IN aufnehmen.
Es kommt aber kein Signal bei Cubase an.

An VST Verbindungen habe ich je einen Bus für Eingang und Ausgang.
Als Audiogerät wird bei beiden ASIO4ALL v.2 angezeigt.
Beim Ausgang sehe ich unter Geräte-Port “HD Audio output 1 bis 8”

Ich komm nicht weiter und brauche Unterstützung aus der Gemeinde.

Vielen Dank fürs Lesen.
Manfred

Du hast ein vergleichsweise hochwertiges Audio-Interface (iConnect Audio4) und möchtest über die qualitativ sicher deutlich schlechtere Soundkarte aufnehmen? Warum das denn?
Sicher wäre es möglich, den Line-In Deiner Soundkarte über den Asio4All-Treiber mit Cubase zu verbinden, aber dann kannst Du das iConnect nicht parallel dazu verwenden.
Gibt es einen Grund, warum Du nicht das iConnect über USB anschließt und dann dessen Eingänge nutzt?

Das iConnect ist über USB2 angeschlossen.
Und dank deiner Nachfrage habe ich gesehen, dass man einer Midispur fürs Eingangsrouting das iConnectAudio4 angeben kann.
Jetzt muss ich “nur” noch das Midi Routing in iConfig hinbekommen.
Hast Du Erfahrung damit?
Danke.

Ich habe kein iConnect Interface, also auch keine Erfahrungen.
Wie Du das MIDI-Routing anpassen kannst, steht in der Anleitung:
iCA4Manual-v1-2.pdf (iconnectivity.com)

Wenn Du ein Keyboard an den MIDI-Eingang (5pol DIN-Buchse) des iConnect anschließt, müsstest Du damit eigentlich sofort VSTis aufnehmen bzw. spielen können - egal ob über eine MIDI- oder eine Instrumentenspur.

Danke erstmal.
Ich habe mit einem RC-300 Looper angefangen, dann ein Alesis Mischpult etc. dazugekauft.
Dann bekan mein iPAD “Cubasis” und weitere Musiksoftware.
Das iConnectAudio4 habe ich dann so konfiguriert, dass Audio Inputs/Ountputs für Gitarre Micro etc. verfügbar waren. Alles wurde als Wave auf dem Lopper aufgenommen.
Jetzt habe ich Cubase 9 für den PC und will über das iConnectAudio4 direkt in Cubase aufnehmen.
Aus dem iConnect Audio Output kommt bestes Wave.

Wie kann ich dieses Audio Signal in Cubase aufnehmen?

Danke für jeden Hinweis.

Ich nehme an, dass es einen speziellen ASIO-Treiber für das iConnet gibt. Den installierst Du, dann schließt Du das Teil über USB an Deinen PC an und richtest dann die Analog-Ein- und Ausgänge in Cubase ein.
Die entsprechenden Dialogfenster findest Du in Cubase unter Studio / Studio-Einstellungen.
Zu allen Punkten gibt es neben dem Handbüchern zur Hard- und Software ausreichend viele Tutorials und Videos im Netz.

Die Audio-Ausgänge des iConnect Sind dafür da, um die in Cubase aufgenommenen Sachen über externe Lautsprecher wiederzugeben. (Wenn Du das iConnect über ASIO mit Cubase verbunden hast, kommt aus dem 3,5mm PC-Analogausgang kein Signal raus! - nicht wundern!)
Die Gitarre und die Mikros musst Du selbstverständlich an die Analogeingänge anschließen.

Ja, den iConnect Asio Treiber habe ich installiert.
In Cubase Elements 9 sehe ich die Geräte Config so:

Das iConnect Audio 4 habe ich auf Factory Default resettet.
In welcher Spur von Cubase (Audio, Instrument, Midi …) sollte aufgenommen werden können?
Für Audio bekommen ich nur Stero In/Out fürs Routing angeboten.
Unter den Instrumenten sehe ich nur die Defaults.
Und Midi dürfte es doch nicht sein?

Beim ersten Start von Cubase wurde mir (nach der Installation des iConnect Asio Treiber) entweder dieser oder der Asio4All angeboten. Können diese beiden Treiber nicht parallel in Cubase verwendet werden?

Ich bin auf meinem Schlauch ein Stück weiter, stehe aber immer noch drauf.
Hast Du evtl. noch einen Link zum Thema Geräte Config., Routing etc. in Cubase Elements 9.

Vielen Dank

Na da bist Du doch schon fast aufnahmebereit.
Die Zuordnung zwischen den physikalischen Ein- und Ausgängen (iConnectivity ASIO Driver) und den Analog-Ein/Ausgängen, die Du im Inspektor der Spuren siehst, nimmst Du über den Dialog “Studio → Audioverbindungen” vor.

Das ist Deine freie Entscheidung.
Mikrofone, Gitarren etc., die Du an die Analogeingänge des iConnect angeschlossenhast, nimmst Du auf Audiospuren auf.
Wenn Du die internen Software-Instrumente (VSTi) von Cubase oder Fremdanbietern spielen möchtest, solltest Du ein Keyboard an den MIDI-Eingang Deines iConnect anschließen. Aufgenommen wird dann auf einer MIDI- oder (vorzugsweise) auf einer Instrumentenspur. Letztere beinhaltet gleich das Instrument.

nein

Cubase Elements+LE+AI 9.5.40 - Benutzerhandbuch (steinberg.help) ab Seite 10
Schau Dir auch mal dieses Video an:
(101) Wie man Audio und MIDI Hardware anschließt | Erste Schritte mit Cubase AI und LE - YouTube

Vielen Dank für die Links, die Videos finde ich sehr gut.

Ich musste allerdings den Rechner neu starten, da kein Ton mehr aus der Soundkarte kommt, sobald Cubase mit dem Asio Treiber von iConnect gestartet wird.
Ich frage mich, ob es an meiner Cubase Version LE 9.0 liegt, da ich z.B. keinen Menüpunkt “Studio” habe und nichts so nachvollziehbar ist, wie in den Videos gezeigt.

P.S.
In diesem Forun, mein Danke für die qualifizierten und freundlichen Antworten.

Der Sound von anderen Programmen müsste nach wie vor aus Deiner Soundkarte kommen, wenn Du das in Windows(!) so einstellst. Cubase kann nur einen Audiotreiber zeitgleich ansteuern, und wenn das der iConnectivity-ASIO-Treiber ist, dann kommt aus der Soundkarte natürlich kein Ton von Cubase.

… sobald Cubase gestartet wird z.B. mit dem ASIO4All Treiber kann der Soundkarten Manager in Windows nicht mehr auf seine Geräte zugreifen ("…wird von anderem Programm verwendet…") und damit kommt auch kein Sound mehr aus Mozilla.
Um die Youtube Videos anzuhören, muss Cubase zuerst beendet werden.
Im WIN10 Gerätemanager sind alle Treiber aktiv.
grafik

Hat die Cubase Version 9.5 gegenüber der Version 9.0 Verbesserungen bzgl. der Geräte- und Routingeinstellungen?

Hast Du das in den ASIO Einstellungen angehakt:

“ASIO-Treiber deaktivieren, wenn Programm im Hintergrund läuft”

Da wir inzwischen bei Cubase 11 sind, kann ich zu den Änderungen zwischen V9.0 und V9.5 nichts sagen, da schau am besten selbst nach.
Zu kaufen gibt es diese alte Version sowieso nicht mehr.

VG, Pat

Danke, jetzt hab ich einiges über Cubase und ASIO verstanden.
Sobald in Cubase der iConnect Asio Treiber geladen wird, wird Lautsprecher/Mikro blockiert.
Wechsle ich zurück zum Asio4All, funktioniert auch wieder die Soundkarte.

Über USB kommt Sound aus dem iConnectAudio4 bei Cubase an. Aber warum der Aufnahmepegel so gering ist, obwohl der Cubase Mixer gut ausgesteuert ist, versteh ich nicht.

Der Monitor bei der Aufnahme wird an den Ausgang von iConnectAudio4 sauber zurückgegeben.
Aber beim Abspielen der Aufnahme gibt Cubase nichts mehr aus.
Möglicherweise ein Asio-Problem?

Bei der Wiedergabe muss der orange Mithören-Button deaktiviert sein.

Den Monitor habe ich bei der Aufnahme aktiviert, um zu prüfen, ob Cubase das Signal über USB auch wieder an iConnect zurückgibt. Im Prinzip habe ich das iConnect soweit am Laufen. Cubase nimmt die Eingangssignale über USB auf UND sendet sein Ausgangssignal an iConnect zurück.
Das aufgenommene Audiosignal ist nur leider sehr klein und muss nachträglich in Cubase mit Audio-Effekte-Gain verstärkt werden, um etwas zu hören.
Das ist der Grund, warum ich dauernd nach Fehlern in meiner Cubase bzw. iConnect Config gesucht habe.

Der Mixer in iConnect zeigt gute Signale an Audio Out und USB.
Der Mixer in Cubase zeigt gute Eingangssignale, der Ausgang liefert aber auch bei hoher Aussteuerung nur kleine Signale.

Dein Screenshot zeigt die Audiospur, auf die aufgenommen wird.
Wie sieht denn die Aussteuerung des Eingangskanals (im Cubase-Mixer meist ganz links) aus?
Wenn dort der Fader auf 0db steht und der eingehende Pegel zu gering ist, dann stimmt die Aussteuerung Deines iConnect nicht und hat nichts mit Cubase zu tun.
Die Verstärkung in Cubase nachträglich anzuheben, ist nicht die beste Lösung.

Wenn dann aber bei der Wiedergabe der Pegel viel zu leise ist, trotz gut ausgesteuerter Aufnahme (die Du auch an der Wellenformanzeige des Audioevents erkennst), ist das eine andere Baustelle. Auf Deinem Screenshot steht der Fader allerdings auch nur auf ca. -8 bB!

Der Cubase Mixer zeigt für mich das Signal eines Micros sowohl am Eingang, als auch am Monitor einen brauchbaren Pegel, oder lieg ich da falsch?

Leider hat sich Cubase gerade mal wieder beim Testen aufgehängt.
Ich denke Windows und Musiksoftware sind nicht gemeinsam aufgewachsen.