Cubase findet den Treiber des Audiointerfaces nicht (mehr)

Hallo alle zusammen,

kurz zur Info: Bin nach fast 20 Jahren Wiedereinsteiger – also blutiger DAW-Anfänger - verwende Cubase Pro 12 mit einem Behringer UMC 404HD Audiointerface unter Win 10.

Das Problem: Cubase (und andere PlugIns) finden/erkennen den Treiber des UMC nicht (mehr)

Was ist passiert:

Wie vorgeschrieben, habe ich zuerst den Treiber des UMC installiert, es danach mit dem PC verbunden. Cubase hat beim ersten Start den Treiber entdeckt und abgefragt, ob dieser ab sofort verwendet werden soll. Weil ich das UMS auch als Midi-Interface für Masterkeyboard & Pad-Controller nutze, habe ich noch ein paar Parameter in den Studio-Einstellungen geändert, und dann hat alles funktioniert, bis…

…ich vergangenes WE eine Lizenz für ein Arturia Analog Lab Plugin (vermeintlich eine neuere Lite- oder Intro-Version) geschenkt bekam. Im ASC das Plugin brav registriert und dann installiert, bzw. versucht zu installieren. Zwei Mal habe ich nach einer Fehlermeldung „DeleteFile failed Code 5“ abgebrochen. Weil auf dem Desktop aber bereits ein Icon vorhanden war, habe ich einfach mal geklickt, und dann öffnete sich die Standalone-Version eines Analog Labs V1. Weil dieses Teil die CPU unverschämt auslastet und die Library auch keine B-3-Presets enthält, habe ich es gleich wieder deinstalliert.

Ich kann leider nicht mehr sagen, ob der UMC-Treiber in Analog Lab V1 noch funktioniert hat…

Nach der Deinstallation von AL V1 hat Cubase (so weit ich mich erinnere) beim ersten Start gemeldet, dass ein Audio-Treiber entfernt wurde, und dann ist es mir mindestens zwei Mal (beim Laden von Songs (?) stehen geblieben. Ich meine, es hat dann wieder geklappt, als ich mit zurückgesetzten Programmeinstellungen gestartet habe – aber dann war eben der UMC-Treiber weg.

Nebenbei habe ich bemerkt, dass auch der Audio-Ausgang (3,5 mm Klinke) des Soundchips auf dem Mainboard bei den Wiedergabegeräten fehlte – also habe ich auch diese Treiber neu aufgespielt, mit dem Ergebnis, dass wenigstens diese Treiber für Windows und auch Cubase wieder verfügbar waren und Audio ausgegeben wurde.

Danach habe ich sowohl ASIO4all als auch den Behringer UMC-Treiber deinstalliert (+ nach Überresten auf C:\ gesucht, + Registry Cleaner + Neustart) und dann wieder neu aufgespielt: Für Windows war das UMC als Wiedergabegerät wieder wählbar, für Cubase nicht.

Also habe ich diesmal Cubase, und auch den UMC-Treiber deinstalliert und neu aufgespielt. Das Ergebnis ist wieder dasselbe: Für Windows ist der UMC-Treiber verfügbar, für Cubase und ein zwischenzeitlich installiertes Analag Lab V 5 Intro nicht.

Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende…
…deshalb schon mal herzlichen Dank für jeden guten Rat!

VG, Klaus