Cubase IC Pro - ReRecord Verwirrung...

Hallo liebe Leute,

erst mal: entschuldigung, dass ich nicht im (englischen) ICPro-App-Forum schreibe, aber ich bin des Englischen nicht wirklich mächtig…

Zur Sache:
mir ist es jetzt schon öfters passiert, dass ich bei Aufnahme unter Zuhilfenahme meines iPads mit ICpro die Aufnahme (ohne es zu merken und aus Versehen) nicht mit dem “Start”-Schalter schalter beendet habe, sondern mit einem weiteren Touch auf den “Aufnahme” Schalter.
Dann springe ich rüber zu meinem Computer (der im Nebenraum steht) und wundere mich, dass auf der Spur keinerlei Aufnahme zu finden ist.
Irgendwann bin ich dann drauf gekommen, dass das an einer - unglücklichen - Verknüpfung des “ReRecord”-Modus und der doch etwas unergonomischen Anordnung des “Aufnahme”- und des “Start/Stop”-Schalters in ICpro liegen könnte.

Das Schlimme ist aber, dass die dabei entstandenen Aufnahmen nicht (ohne Weiteres) wieder auffindbar sind und auch nicht über die “Rückgängig”-History wieder herstellbar sind. Sie liegen zwar im Papierkorb des Pools, aber von dort muss man sie händisch wieder an der Original-Position einfügen und sämtliche Cycles ebenfalls händisch wieder zurecht schneiden.
Da finde ich, dass das besser zu regeln…

Was meint Ihr? Kennt Ihr das?