Cubase "stottert"/ hängt/ wiederholt Phrase...

…, es ist so oder so ähnlich zu beschreiben.

Hallo liebe Cubasler,
diese Problem ist ein sehr hartnäckiges! Es tritt auf wenn mehrere MIDI Parameter gleichzeitig über ein, zwei Minuten eingespielt werden. Beispielsweise Keyboard und Sustain Pedal oder Keyboard und Modwheel oder Fader und Potis, usw.
Es erweckt den Eindruck Cubase sei überlastet, doch die MIDI/ Asiobelastung ist niedrig. Ist es technisch überhaupt möglich das sich zwei MIDI Input derart in die Quere kommen, dass es zu einem solchen Hänger kommen kann?
Klanglich äußert sich das Problem folgendermaßen. Beim Abspielen des Tracks hängt dieser fest, der Sound läuft weiter wie eine Schallplatte, auf der die Nadel springt. Manchmal hilft es wenn ich einfach nur die Maus bewege, manchmal hilft es den Task Manager zu starten (starten alleine reicht oft schon), manchmal hilft nur Cubase über den Task Manager zu schließen. Wenn der Klick eingeschaltet ist, wiederholt sich auch dieser.
Die Treiber sind alle aktuell, sowie die Software die ich verwende.

Ich habe mich nun schon seit ca. 2 Monaten mit dem Problem beschäftigt, Foren gewälzt, gegoogelt u.ä. aber ohne ein vergleichbares Problem zu finden. Möglicherweise habe ich auch die falschen Suchbegriffe verwendet, wer weiß.
Möglicherweise ist es eine Einstellungsache, die ich noch nicht ganz verstanden habe? Vielleicht habe ich einfach etwas übersehen? Ich hab mittlerweile keine Idee mehr…

Hilfesuchende Grüße und vielen Dank,
David

Cubase 6.0.5., PLAY Engine 3, EWQL Complete Composers Collection, VSL Special Edition,
Tascam US 122 MK II, Studiologic SL 900 Pro, Wndows 7 Pro 64 bit, 16 GB RAM, Core i7 4x3,4 GHZ

Vielleicht hast du dir ein Midi Loopback gebastelt und weisst es nicht :wink: .
Was hast du denn für Midigerätschaften mit Cubase verbunden?
Guck mal in deinen Midiinputeinstellungen nach, welche Eingänge auf “all midi in” stehen und poste die hier.
Es kann sein das du eine Midi Rückkopplung hast, die das verursacht.

Ääähm, nope. :slight_smile:
Ich hab die Studiologic SL 900 Pro mit einem Sustain Pedal über MIDI an das Tascam US 122 mkII, welches per USB an den PC angeschlossen ist. Per USB geht auch der Qcon Controller an den PC.

Interessanter Ansatz! Ich hab grad mal folgendes probiert. MIDI -> CC - Automationseinstellungen -> CC11 Expression “Aufnahmeziel” auf “Automationsspur” und “Verrechnung der Automationsdateien” auf “Modulation” gesetzt.
Das gleiche nochmal mit CC 64 Sustain. Denn ich habe das Modwheel und das Sustain Pedal im Verdacht für diese lästigen Hänger verantwortlich zu sein.
Nun muß ich mal schauen ob mir der PC um die Ohren fliegt oder ob es nun klappt…? :laughing:

Ich kenne mich leider mit MIDI Einstellungen in Cubase bisher noch nicht sooo gut aus. Aber ich würde meine Einstellung so verstehen dass das Aufnahmeziel nun auf der jeweiligen Automationsspur liegt, ergo eine schreibt, und die Verrechnung dieser Automationsdatei nun als Modulation der vorher erstellten Automationsdatei erfolgt.

Richtig oder voll daneben? Weiß das jemand…?

Du hast den QCon Controller, den du ja als Mackie Control in den Geräteeinstellungen konfiguriert hast.
Wichtig ist jetzt das du unter:
Geräte->Geräte Konfigurieren->Midi->Midi Anschluseinstellungen

Qcon Midi Input das Kreuz unter “All midi ins” wegmachst, sonst koppeln dir die Controllermessages zurück auf die Midi Spur die du mit “all midi ins” ansprichst.

Eigentlich vollkommen logisch… :blush:
Jetzt funktioniert alles wunderbar! Vielen Dank! :slight_smile: