Cubase überschreibt Projektdatei bei einem Backup

Hallo,

heute habe ich ein (für mich) folgenschweres Problem im Cubase 6.5 entdeckt und hoffe, dass das nur eine Einstellungssache ist? Vielleicht kann mir jemand helfen … :unamused:

Folgendes: Ich möchte ein vorhandenes Projekt öffnen, dort eine (oder mehrere) Spuren löschen (inklusive Audiomaterial) und das Ganze in einem neuen Projekt speichern ohne das mein soeben geöffnetes Projekt angetastet wird - sozusagen dort noch alle Spuren erhalten bleiben. Das geht ja alles relativ problemlos mit der Backup - Funktion … neuer Ordner angelegt, Dateiname geändert (oder beibehalten), unbenutzte Audiodateien löschen anklicken und fertig …

Was passierte aber in meinem Cubase 6.5? Ich bin wie oben vorgegangen und habe danach Cubase beendet --> es kam keine Rückfrage ob ich die Änderungen speichern will oder nicht. Ich befinde mich ja nicht im Backup sondern in meinem zuerst geöffneten Projekt. Beim nächsten Öffnen des Projektes (nicht des erstellten Backups) waren aber auch dort meine Spuren gelöscht! Während des Backups wurde sozusagen ohne Rückfrage auch meine Projektdatei überschrieben?! Audiomaterial im Ordner blieb zwar erhalten aber die Spuren im Projekt waren weg obwohl ich das ja nur für die Backupdatei so wollte …

Das Problem ist schwer zu beschreiben aber ich hoffe ihr wisst trotzdem was ich meine? Ich habe auch schon in den Programmeinstellungen geschaut aber nix gefunden …

Vielen Dank für eure Hilfe!
lg, ennik

“aktuelles Projekt bleibt aktiv” deaktivieren, bevor Du das backup speicherst.