Direct offline Processing verbuggt?

Hallo Ihr

Long time no hear, gutes Zeichen, Cubase 11 läuft :slight_smile: Jedoch:

Ich nutze gerne das Direct offline Processing. Ich habe allerdings das Problem, daß immer die ersten paar Millisekunden des Ausgangssignals unbearbeitet bleiben. Bestes Beispiel: Meist bearbeite ich Drumloops, um sie fetter zu machen mit Transientenbearbeitung und Saturation. Direkt auf der eins kommt üblicherweise der erste Bassdrumschlag. Der bleibt immer unbearbeitet, daher, die “1” der bassdrum bleibt dumpf und schlaff, alles anderes ist ab da knackig und fett. Der Effekt lässt sich beliebig wiederholen. Ich musste jetzt den Workaround benutzen, beim Loop vorne einen halben Takt Luft zu lassen, die ich nach der Bearbeitung wieder wegschneide: umständlich. Kennt jemand den Effekt oder kann sich eine falsche Einstellung in Cubase ausmalen, die ich womöglich nicht beachte?

1 Like

Um das beurteilen und nachvollziehen zu können, wäre es gut, noch ein paar Zusatzinfos zu bekommen.
Tritt der Effekt bei allen Plugins auf oder nur bei bestimmten?
VST2 oder VST3?
Steinberg oder 3rd-party?
Siehst Du die verspätete Reaktion auch optisch in der Kurvenform des Audioevents?
Kann das etwas mit den Latenzen zu tun haben, die bestimmte Plugins haben?
Ändert sich etwas, wenn Du den Verzögerungsausgleich ausschaltest?
Hat die Audiospur eine positive oder negative Spurverzögerung?

Hallo Pat

Danke für die Antwort. Die Infos:

Habe gerade VST 2 und VST3 gerendert: gleich! 3rd party, Verzögerungsausgleich ein- oder Ausschalten macht keinen Unterschied. Ich sehe die mangelnde Bearbeitung des Anfangsbereichs auch deutlich in der erzeugten Wellenform. Es ist keine Spurverzögerung aktiv. Und: klar kann das was mit den Latenzen der Plugs zu tun haben…darf aber nicht, sonst ist die Funktion sinnfrei. Unten zu sehen: Erst VST3, Anhebung des Pegels mit Soundspot “Nevo”, danach VST2, Anhebung der Präsenz mit Noveltechs “Character”. Schlag eins ist immer unbearbeitet, optisch und akustisch. Könnte das Einer der geschätzten Leser einfach mal kurz verifizieren bei sich (natürlich mit anderen beliebigen Plugins, aber am Besten 3rd Party)

Processing: Ting Tick-Noveltech Character-F95F3BE0CC374443BE099BDA7BAA1655.wav…