Dithering - 16Bit und 24 Bit Dateien in einem Projekt

Hallo,

ich möchte in einem Cubaseprojekt eine Klangkollage erstellen. Dabei werden viele kleine Audiodateien importiert, die teilweise in 16 Bit oder eben in 24 Bit aufgelöst sind.

Die finale Stereodatei dieser Kollage/des Mixes soll eine wav.-Datei im 16 Bit Format sein.

Reicht es, erstmal alle Dateien ungeachtet der Auflösung in das Projekt zu importieren, am ende dann ein Dithering Plugin in den Master zu insertieren und darin dann ein Dithering auf 16 Bit einzustellen? Oder sollte ich vorher schon sämtliche Audiodateien auf einheitliche 16 Bit konvertieren?

PS: Wenn ich gar kein Dithering-Plugin nutze, und einfach beim Exportieren 16 Bit ein dem Export-Dialog einstelle, reicht das dann auch?

beste Grüße,
hgh

Rein technisch gesehen ist es egal “wieviel Bit die Samples eines Audio in Cubase haben” solange du nichts einrechnen willst. Den Cubase summiert sowieso mit 32 Bit float…

In einen 16 bit file hat man natürlich weniger Bits (Auflösung nicht Headroom) zur verfügung als in einen 24 Bit file, wenn man die nicht nutzt ist es aber eigentlich unnötig…

Samplerate ist die Anzahl der Samples pro sekunde,
die Bittiefe mit wieviel stellen jedes Sample dargestellt wird. 2^Bit=höchstmöglicher Wert. (nulldurchgang + u. - unterschlagen)
wenn man in einen Binärsystem verdoppelt sich genau die Anzahl des Höchstmögliche wertes, falls du das nicht wusstest…

https://www.steinberg.net/forum/viewtopic.php?f=28&t=16875

Hallo,

danke für die Antwort. Es ging mir jedoch weniger um Grundlagen um das Thema Dithering… In der DSP-Theorie wird Dithering empfohlen, wenn ich eine 24 Bit Aufnahme in eine 16 Bit aufnahme bouncen möchte. Soweit, sogut.

Nun was mache ich, wenn ich in einem Projekt diverse Audioevents mit 16 und 24 Bit gemischt vorliegen habe… Was ist hier der richtige Weg, um final eine 16 Bit Stereodatei zu bouncen?

A: Alles ungeachtet der Bit-Tiefe importieren, im Cubaseprojekt bearbeiten und dann einfach als 16 Bit File exportieren?

B: alles wie bei A:, nur zusätzlich noch ein Ditheringplugin in den Master vorm Bouncen, dass auf 16 Bit eingestellt ist

oder C: Alle Dateien vor dem Importieren ins Cubaseprojekt möglicht schon auf 16 Bit konvertieren.

???

Nein, der Headroom ist der Selbe.

Wenn du Dither lieber hast als truncation: Möglichkeit B,
Sonst A.
C eher nicht.

Danke!