duplizierbare-transpornierbare Akkordspur

Weil ich sehr gerne Neo-Soul-Keys, als oft nicht wahrgenommenen Hintergrund, benutze und damit die Akkordspur sozusagen “besetzt” ist wünsche ich mir von Cubase pro 9 das diese, wie alle anderen auch, duplizierbar werden sollte. Die immer noch fehlende Transponierbarkeit ist sowieso überfällig. Mit beiden wäre, zumindest bei mir, der Workflow besser. Manches würde einfacher. Im Moment geht das nur über copy+paste und dauert richtig lange.
Aber sonst bin ich völlig bescheiden … :smiley:

oha…mehrere Akkordspuren parallel in einem Song?
wie ist da der Nutzen, die Übersicht?

Also, Alternativ-Takt/Akkorde “zum umswitchen und ausprobieren” -
könntest du doch bequem mit den in Cubase eingebauten Track Versions umsetzen.
Umschalten dieser geht auch im laufenden Betrieb per Shortcut:
neue Version: “Strg+UmschaltN"
nächste Version: "Strg+Umschalt
H”
vorherige Version: “Strg+Umschalt*G”

Tipps zu Track Versions:
https://ask.audio/articles/trackversions-and-track-visibility-in-cubase-75


mehrere Akkord-Takte hintereinander kopieren, ALT+drag/drop, oder Auswahlbereichswerkzeug…

:slight_smile:

Carryon, meinst Du wirklich duplizieren, oder die Möglichkeit, die Akkorde von mehreren Klangerzeugern spielen zu lassen ?