Echtzeit WAV TRANSPOSE arbeitet völlig fehlerhaft !

cubase 6 hat einen großen bug im vergleich zu v 5.1

wenn man in cubase 6 einen audio schnipsel anklickt, dann öffnet sich wie gewohnt die anzeige zum audio schnipsel - u.a. “transponieren”.

wenn man nun z.b. “transponieren +2” macht und den audio schnipsel hintereinander z.b. 20x kopiert (so wird der fehler auffälliger) und einen loop macht, so bleibt der sound nicht konstant auf “+2”, sondern es ändert sich die tonhöhe “random mässig”.

damit ist eine gezielte/verlässliche transponierung von wav vollkommen unmöglich.

arbeitet man also mit “transpose” auf z.b. 50 audio spuren um tonhöhe anzupassen kann man kaum sinnvoll arbeiten - da die tonhöhe völlig unkontrolliert “ausbricht”

ein freund von mir hat das gleiche auf seinem system - es handelt sich def. um einen cubase 6 bug.

habe bereits an den support geschrieben.

Hi,

das kann ich auch bestätigen.

Ist dem so?
könnt ihr das mal mit dem aktuellen 6.02 probieren?

Mit 5.5.3 alles ok.
(ich trau mich noch nicht, C6 auf meinem Hauptaudiorechner aufzusetzen, u.a. in Produktion gerade)