einfügen mit X

Nachdem ich lange, lange mit Cubase 5 gearbeitet habe…nun der Umstieg auf Cubase 10.
Geht soweit ganz gut, allerdings vermisse ich eine Sache.

Wenn ich einen Audioschnipsel auf einen vorhandenen Audio Track lege, konnte ich das bisher einfach mit “X” einfügen.
Der Part wurde dann mit crossfades in den vorhandenen Audiotrack eingefügt.
Bei Cubase 10 geht das zwar auch aber es bleibt noch der alte Part darunter liegen.

Lässt sich das so einstellen, dass der alte Part nicht darunter liegen bleibt?

Hi,

probier’s mal mit Programmeinstellungen -> Bearbeitungsoptionen -> “Keine Event-Überlappung”.

Grüße
grello

hallo grello,
das hatte ich ausprobiert.
“Keine event Überlappungen” finde ich heikel und würde ich generell nicht so gerne aktivieren.

Du kannst dem “Keine Event-Überlappung” ja auch einen Tastaturbefehl zuweisen - wenn du’s brauchst schaltest du es damit ein oder aus.

Oder du legst deinen Schnipsel auf das vorhandene Audio - unten in der Mitte des Schnipsels erscheint beim mit-der-Maus-drüberfahren ein kleines Dreieck. Da wählst du “Überlappungen entfernen” aus und drückst dann dein “X”.

Grüße
grello

hallo grello,
das mit dem “Dreieck” kannte ich nicht.
Auch wenn es dann ein click mehr ist als bisher, kann ich mich da bestimmt dran gewöhnen.
Habe mir jetzt außerdem die Taste “ü” mit “Überlappungen entfernen” belegt.

Danke!!!

Jetzt muss ich mich allerdings noch ein wenig an die Event Darstellung bei Cubase 10 gewöhnen.
Fand das bei Cubase 5 wirklich übersichtlicher.
Event selected, mute mouse over etc…
Aber ich denke es wird schon :slight_smile:

PS: wie sieht deine Arbeitsweise bei audio edits aus?
Arbeitest du mit “Unterspuren”?