Fader Standartwerte

Guten Tag liebes Forum,

bin seit geraumer Zeit auf der Suche dannach einen neuen Standartwert für die Fader einzustellen.

Also das ich eine Spur öffne und der Fader statt bei 0db, bei z.b. -6dp liegt.

Gibt es hier eine möglichkeit diesen Standartwert von 0db zu ändern?

Nutze Cubase 8.0.35 pro

Mfg

Dafür gibt es, soweit ich weiß, keine Einstellungsmöglichkeit.

Was Du aber machen kannst, ist Dir für jede Spurart, für die Du das benötigst, ein Spurpreset zu erstellen. Dort kannst Du auch weitere Standardwerte einstellen.

Leider kann man bei Spurpresets für Instrumentenspuren den Pre-Bereich (Gain, HP, TP) nicht mehr mit speichern. Früher ging das mal, hat Steinberg aus einem mir nicht verständlichen Grund abgeschafft…

Ich habe das Problem dadurch umgangen das ich mir ein Projekttemplate erstellt habe (32-8-8-2) bei dem die Fader alle auf -3dB stehen. Darüber lade ich mir dann ganz nebenbei auch noch meine Standard-VSTi’s etc.
Ggf. überzählige Spuren nehme ich am Ende dann wieder raus.
Gruß Dirk

Ja,
das wäre auch für mich eine sehr praktikable Sache!
Wunsch: als “Default” einen Volumewert einstellen, so dass bestimmte Fader-Klassen (meist VSTis und Audio) auf z.B.

  • 6 dB o.ä. beim Start vorliegen. (Ich nehme übrigens auch -6 dB)
    Da ich vielfach den Channel-EQ nutze und gern so einiges anhebe, käme mir dies sehr entgegen.
    (wie wäre es auch dort einen Button zu haben, welcher den Ch.EQ wie beim StudioEQ per “Auto Gain” normalisiert (?)
    Nun, ich machte mir bisher immer Presets oder kopiert vor dem eigentlichen Mixvorgang Spuren. Alternativ könnte man ein Leveler-Plugin zuletzt im Kanalzug insertieren (auch der EQ10 eigenet sich ja hierfür) - dies aber verstopft natürlich einen Insertplatz. (Wobei wir wieder beim Thema der “unendlich erweiterbaren Inserts” wären)…
    :wink:

.