fehlende plugins neu zuweisen & einstellungen beibehalten?

Am Wochenende haben wir ein Cubase Projekt an Peters Computer angelegt und heute öffne ich dieses Projekt auf meinem Rechner zuhause.


In dem Mixer vom Projekt (F3) zeigt mir Cubase, im PlugIn Auswahlmenü, einen ausgegrauten Eintrag: “Fehlende Plugins” an. Dort ist ein EQ Plugin aufgelistet, das auch auf den einzelnen Audio-Spuren, bei den es angewendet wurde, als fehlend gekennzeichnet ist.


DAS KOMISCHE:
Das aufgelistete fehlende PlugIn ist auf meinem Computer installiert.
Ich kann das angblich fehlende PlugIn auf der Audiospur anklicken und es dann wieder aus dem DropDown aller meiner PlugIns heraussuchen, auswählen und somit neu laden.


DAS PROBLEM
Nachdem ich das angeblich fehlende PlugIn aus der Lise neu lade, sind alle, in dem PlugIn, gemachten Einstellungen logischerweise weg.

Schade -> Somit ist alles was wir am Wochenende schon auf Peters Computer gemacht haben nicht zu hören.


DIE FRAGE
Wie weise ich, in einem Cubase Projekt, ein angeblich fehlendes PluIn dem selbigen und vorhandenen PlugIn zu, so dass, die gemachten Einstellungen dabei beibehalten werden ?

Wie zeige ich Cubase, wo das fehlende PlugIn liegt ?
Hat Cubase sowas wie: “fehlende PlugIns automatisch finden” ?

Es könnte sein, das die Versionsnummer des Plugins oder der Speicherort ein anderer ist.
Am besten die Einstellungen als Preset speichern und in deinem Plugin wieder laden und danach das Projekt bei dir speichern.

Es könnte sein, das die Versionsnummer des Plugins oder der Speicherort ein anderer ist.

Ja man, das kann es sein.
Und Cubase findet desshalb dann das PlugIn nicht obwohl es auf meinem Computer installiert ist und auch funktioniert.

Am besten die Einstellungen als Preset speichern und in deinem Plugin wieder laden und danach das Projekt bei dir speichern.

Ok, das war auch meine erste Idee als ich voller Tatendrang weiter arbeiten wollte und schnell bemerkte, dass einige PlugIns beim erste mal Öffnen nicht zu hören waren.


ABER HIER KOMMT DAS ABER
In dem Projekt fehlen mir 6 verschiedene PlugIns.
Und diese 6 PlugIns sind auf mehr als 20 Spuren angewendet und sogar teilweise mehrfach.

Für jede Spur und jedes darauf angewendete PlugIn müsste ich dann ein Preset abspeichern, und das alles an einem von mir 300 KM entfernten Computer.

Wenn das geschafft ist, das jeweilige Preset, dass für Spur und PlugIn abgespeichert wurde, akribisch an meinem Computer wieder zuordnen.

FUMMELARBEIT !
Mit Cubase5 ?


HIER EINER MEINER WÜNSCHE
Cool wäre: Eine Funktion wie: “Fehlendes Plugin ersetzen durch”

Mit der Funktion wähle ich dann aus meiner PlugIn-Liste ein neues zu ersetzendes PlugIn aus.
Und die irgendwo im Cubase-Dokument abgespeicherten PlugIn-Einstellungen wendet Cubase dann auf das neugewählte PlugIn an.


FRAGE
Gibt es eine solche Funktion in Cubase5 ?