Frage bzgl. Cubase Marker und Nutzung von DAW Schnittstellen

Hallo :mrgreen:

ich benutze Cubase 7.0.7 und habe dafür ein kleines externes Programm in C# geschrieben mit dem ich während einer Aufnahme neu hinzugefügte Marker zählen kann. Das ist bei meiner Arbeit ganz sinnvoll wo Aufnahme und Edit von Audiomaterial Hand in Hand gehen und bei Cubase selbst vermisse ich das etwas. Das Programm arbeitet als Keylogger, der wartet, bis man Cubase als aktives Fenster offen hat. Wenn man dann die Taste für das Markersetzen drückt (“Einfg”), wird dies mitgezählt und ebenso wenn man “Del” drückt.

Allerdings hat das Programm den Nachteil, dass ich z.B. mehrere Marker markieren kann, einmal Del drücke und dann trotzdem nur ein Marker in meinem Programm gezählt wird (da das Prorgamm eben einfach nur die Tastatur überwacht). Man kann sich darauf einstellen und wenn man aufpasst, ist es auch kein Problem aber trotzdem irgendwie unschön. Ich habe mich daher gefragt, ob es möglich ist, direkt die Marker aus Cubase abzurufen, damit ich nicht mehr auf die Keyloggerfunktion angewiesen bin. Das würde das Mitzählen auch genauer machen. Geht das überhaupt und wenn ja, über VST oder auch irgendwie anders? (ich wollte mich ungern noch in VST Programmierung einarbeiten)

Ich habe das Programm mal mit angehängt, für jemanden, der testen mag :slight_smile: Es läuft im Moment allerdings nur mit Cubase 7.0.

http://uploadingit.com/file/jmi5ozo38gysu6c9/Marker%20Counter.rar

Viele Grüße
Johannes