Fragen zu techn. Daten

Hallo,

ich bin ein blutiger Anfänger und habe zunächst mir die technischen Daten von Cubase angesehen und mir ist unklar, was überhaupt was bedeutet.

  1. 32-Bit/192 kHz Steinberg Audio-Engine mit 5.1 Surround-Unterstützung
    -> was macht ein Audio-Engine, wofür ist er zuständig? Für was stehen die Zahlen? Maximale Samplerate?

  2. 64-Bit Mixing-Engine
    -> was macht der Mixing-Engine? Und wo ist der Unterschied zum Audio-Engine? Sind die 64 Bit die Auflösung?

  3. 64 VST Instrument Slots
    -> was ist damit gemeint?


    Vielen Dank im Voraus!

  1. 192 kHz ist eben die maximale Sample Rate die auch von deinem Audio Interface abhängig ist. Cubase kann bis zu 196 kHz. Du brauchst aber nur 44.1 kHz oder 48 kHz. Da du keine Surround-Mixe machen wirst ist die zweite Information nicht relevant für dich. Die AUdio ENgine ist einfach Teil von Cubase damit es funktioniert. Sofern du nicht selber eine DAW programmieren willst , nicht wichtig für dich.

  2. die 64 bit Enginne sollte nicht mit bit einer Audio Datei wie 16 24 oder 32 bit verwendet werden. Bis vor kurzem arbeitete die Engine noch auf 32 bit. Ein hörbarer Unterschied wird kaum da sein aber mit der neueren 64 bit Engine sind die berechnungen innerhalb Cubase etwas genauer. Für dich aber auch nciht releveant. Wichtig ist ja ob Cubase funktioniert und du damit das machen kannst was du möchtest. Wie so eine Software funktioniert ist für uns Musiker und Engineers doch zweitrangig.

  3. Das weiß ich jetzt auch nciht mit sicherheit. Ich vermute es gibt die Anzahlt der VST Instrumente an die du im Instrumenten Rack laden kannst. Hätte allerdings gedacht dass dort mehr als 64 mögich sind. Wer weiß von welche Cubase Version deine aufgelisteten Informationen sind.

Tipp an “blutige Anfänger”:

Falls es um Homerecording geht, dann wäre es Sinnvoll vor dem Kauf und gleich nach dem Kauf zuerst die entsprechenden Informationen auf Youtube anzusehen. Dort gibt es eine Menge von lieben Menschen die sich sehr viel Mühe gemacht haben um Anfängern Grundbegriffe nahe zu bringen.

Da wäre zuerst einmal das Tutorial auf Deutsch für die Anfänger Versionen von Cubase auf dem Steinberg Cubase Kanal:
https://www.youtube.com/watch?v=sLpZFnWR-mg&list=PLeAGmrQnjblZm-vxllSm9mEo1O1AyNIQ6

Das Home Studio Setup von Karl Marx ist die vermutlich das umfangreichste frei zugängliche Anfänger- Tutorial um die gewünschten grundsätzlichen Fragen zu beantworten
https://www.youtube.com/playlist?list=PLY72uqRflOYI1v7Jlz-gPs00phsHMNYLG

Wenn es um aktuelle Fragen geht welche nicht nur Cubase betreffen, dann ist der detschsprachige Kanal von Sonic Vision kaum zu übertreffen:
https://www.youtube.com/user/SonicVisionTV1

PS: Auf diesem Kanal kann es von Vorteil sein sich die “Playlist” einmal durchzusehen, darunter findet man auch noch die Cubase 7 und Cubase 8 Tutorials die trotz deren Alter noch immer zu den besten frei zugänglichen Cubase Einführungen auf dem Internet gehören.
https://www.youtube.com/user/SonicVisionTV1/playlists
Auf die Neuheiten von Cubase 9.5 kann der oben aufgeführter Kanal von Marx unter entsprechender Rubrik konsultiert werden.
Zum Beispiel hier: https://www.youtube.com/watch?v=qnLFS3vOxBg

Sound & Recording macht auch gelegentlich gute deutschsprachige Cubase Videos:
https://www.youtube.com/watch?v=Pk_ToXr6uhM&list=PLhaUFiMdrEtLvyPtXawEDK0_malXK_w0g&index=1

Ausserdem gibt es auch noch den Musotalk Kanal wo Cubase immer wieder in einer Gesprächsrunde mit Experten thematisiert wird. Neuerungen von Cubase wurden bisher stets eingängig besprochen. : https://www.youtube.com/playlist?list=PLSPVS-1euAQsoaXFXCNbAk_YssSaMHHmv

Nicht zuletzt sollte man sich über die frei zugänglichen Handbücher in der Materie kundig machen:
https://steinberg.help/

Um etwas bestimmtes zu finden ist es ratsam die PDF -Versionen runter zu laden. Es gibt auf dem Internet gute freie PDF -Reader die meistens auch über eine Such-Funktion verfügen. Ein Beispiel ist der Xchange Viewer: https://www.tracker-software.com/product/pdf-xchange-viewer

Speziell zu den aufgeführten Fragen bezüglich Digitalisierung, Samplerate und verwandter Audio -Einstellungen hilft dieser allgemein gehaltene Artikel recht gut:
https://www.bonedo.de/artikel/einzelansicht/basics-digital-audio-und-recording.html

Freunde, die Frage wurde im Dezember 2017 gestellt.

Der TE ist wahrscheinlich mittlerweile schon mehrfach Platin gegangen…

huch, sehe ich erst jetzt :smiley:

Ach, ist doch egal…
Die Antworten waren trotzdem sehr gut und die Verlinkungen werde bestimmt nicht nur ich mir anschauen.
Also besten Dank, @aaandima, die Mühe war nicht umsonst!