(Gelöst) Nach Win 10 Update sucht Cubase Video-Player

Seit dem Upgrade auf Windows 10.
Beim Programmstart, bei “initialisiere: Video-Player”, bleibt Cubase stehen und sucht nach “PinnacleStudio.msi”
Was könnte das sein?
Wo kann ich das umstellen?

Das Verhalten ist mir unbekannt. Ob es etwas damit zu tun hat das Steinberg einst dem Pinnacle Konzern gehörte?

Vielleicht gibt es jetzt nach der Neuinstallation einen fehlerhaften Eintrag in der Registry.

Ich würde versuchen Cubase zuerst komplett zu deinstallieren, PC neu starten, allenfalls die Freeware Version des Registry Cleaner “CCLeaner” von Piriform laufen lassen und danach Cubase erneut installieren.

CCleaner
https://www.piriform.com/ccleaner/download

PS: Bei mir muss ich nach jedem Registry Clean ein bestimmtes Grafikprogramm (PerfectPhotosuite) neu installieren. Dafür kann der CCleaner aber nichts, da die Grafiksuite nicht Microsoft Registry konforme Einträge eröffnet die jedes mal vom CCleaner wieder entfernt werden. Andere Fehler sind mir noch nicht aufgefallen, aber Nebeneffekte eines Registry Cleaner sind offenbar auch nicht ganz auszuschliessen.

Danke für den Tipp.
Ich werde es heute mal versuchen und melde mich.

Mach aber sicherheitshalber vorher mal ein Registry-Backup!

Habe zuerst die Registry bereinigt, hat aber nichts gebracht.
Als zweiten Versuch hab ich dann den gewünschten Installer PinnacleStudio.msi auf meinen Festplatten gesucht.
Das hat dann geklappt. Jetzt startet Cubase wieder durch.
Danke für eure Tipps.