grafikprobleme

hallo zusammen ich hab da eine kleine s Problem. kurtze Beschreibung dazu

wenn ich bei mir das vst surge öffne und einen Parameter verstellen will springt dieser immer auf 0 oder auf 100% dazwischen giebt s kaum was, also arbeiten mit dem ding unmöglich. das teil is gekauft also sollte es laufen eigentlich. vor einer weile hatte ich mal den Eindruck das mein Cubase in einer anderen Grafik Einstellung läuft, nachdem es abgestürzt ist. sah auch besser aus …irgendwie hochaufgelöster …und seltsamerweise ging da dann auch der surge. kennt jemand das Problem zufälig und kann mir helfen ???.

ich arbeite auf Windows 10 und cubase ist auf dem neusten stand
ich sag schon mal danke ich hoff ihr wist mehr =)?

Wenn der Regler wirklich nur auf 100 oder 0 Prozent springt, und auch nur wirklich diese Zustände als Automation verfügbar sind, hat das m.E. nichts mit Grafik-Problemen zu tun.

Dazu Erstmal: Welche Version benutzt Du?

Du solltest mal Folgendes probieren: “Write”-Schalter der enstprechenden Spur anklicken, drücke Play und dann verändere ein paar mal den Wert zu eben 0 und 100 abwechselnd.

Danach schaust Du dir die entsprechende Automationsspur etwas genauer an. Sind die zwei Zustände in irgendeiner Weise in der Automationsspur auf einen Zwischenwert, zum Beispiel mit dem “Stift”-Werkzeug veränderbar?

Wenn nein, dann ist es definitiv kein Grafik-Problem, sondern es stimmt was mit dem Plug-In nicht.

Also ich bin mir fast zu hundert protzend sicher,das das daran liegt.
ein freund hatte das selbe Problem auch schon aber wusste auch Nicht mehr was er gemacht hat. und eben ich bin auch der Meinung das die Grafik vom cubase kurzzeitig besser war.

Also ich glaube nicht, dass das ein Grafik-Fehler an sich von Cubase ist. Gerade weil dein Freund dieses Problem auch hatte. Es kann aber sein, dass ein Fehler in den Installationsordnern von Cubase durch irgendetwas bei euch zwei entstanden ist, was die Grafik-Konfiguration des GUI von Cubase beeinträchtigt.

Schon einmal eine Neuinstallation durchgeführt?

Was ist denn das überhaupt für eine Plug-In-Version? Vielleicht benutzt Du ein 32-Bit Plug-In in einer Cubase-Version in 64-Bit?