Groove Agent One - Frage zum MIDI-Mapping

Hallo,
ich steuere die Pads von Groove Agent One mit meinem AKAI MPD18 Controller. Das MPD hat genau die gleiche Anzahl an Pads und auch die gleiche Anordnung wie der Groove Agent One. Allerdings ist die Zuordnung der Sounds aufgrund des MIDI-Mappings unterschiedlich, d.h. wenn ich beispielsweise auf das linke untere Pad drücke, erklingt im Groove-Agent nicht der Sound des linken unteren Pads sondern ein anderer. Das würde ich gerne anpassen, also eine Übereinstimmung der Pads/Sounds erreichen.
Nachdem die Presets des GA jeweils unterschiedliche MIDI-Zuordnungen haben, müsste ich hierzu im AKAI jeweils eine eigene Map erstellen und speichern, was extrem mühsam ist.
Gibt es hierfür eine ander Lösung? Hab ich was nicht richtig verstanden?
Jede Idee ist willkommen und ich bedanke mich dafür bereits ganz herzlich im Voraus.