Grundsätzliche Tonarten-/Transponier-Frage

in meinem vorherigen Post ging es um die Transponierfunktion - es macht ja auch Sinn, die Funktionsweise zu kapieren.

Nun habe ich zum Thema Transposition eine eher musiktheoretische Frage: Wenn ich einen 2-Takte langen Midi-Part habe der in der Tonart XY steht, und ich diesen zunächst auf c-Dur bringen möchte:

Kann ich nun nicht einfach alle Midi-Noten mit Strg + Alt markieren, und nun solange mit den Pfeiltasten hioch/runter verschieben, bis alle Noten auf “weißen” Tasten liegen?

So hätte ich doch ziemlich sicher diesen Midi-Part nach C-Dur/A-Moll transponiert, oder? Hierzu müsste ich ja dann nochnichteinmal wissen, in welcher TOnart das Midievant ursprünglich war… -->


Ist dieses Vorgehen prinzipiell richtig?