Halion Se update oder nicht?

doch, laut dem dort:
https://www.steinberg.net/de/products/cubase/cubase_versionen_im_vergleich.html
ab Elements (siehe bei “Instruments & FX”).

…aber ich hab mich auch hinreißen lassen und nicht genau (genug) gelesen:
das Update war für Halion Sonic 3 (nicht für den kostenlosen Halion Sonic SE 3).

Au, dann entschuldigung für die Falschaussauge

Au, dann entschuldigung für die Falschaussauge

Ist mir auch passiert (bereits hier gepostet).

Trotzdem wüsste ich gerne, wie man das wieder rückgängig machen kann ohne das ganze System zu zerschiessen.

das beruhigt mich, dann bin ich nicht alleine blöd :wink:

Trotzdem wüsste ich gerne, wie man das wieder rückgängig machen kann ohne das ganze System zu zerschiessen.

das würde mich auch interessieren! Ich habe auf Windows den HS 3 wieder deinstalliert, dennoch kommt immer noch die Meldung. Wenn ich die wegklicke, ist zwar alles OK, aber es nervt doch etwas…

Welche Fehlermeldung bekommst Du?

Bei der Deinstallation vergessen Steinberg “Content” Produkte gerne das Löschen des eigentlichen Contents, der bleibt bestehen, und führt regelmäßig zu merkwürdigen Fehlermeldungen.

Hier nach dem Content bei den installierten Programmen unter Windows suchen, und dann dort Deinstallieren.

ich schau heute abend zuhause mal nach, bin nicht ganz sicher, ob es eine andere ist, wie die von Wabo.

Bei der Deinstallation vergessen Steinberg “Content” Produkte gerne das Löschen des eigentlichen Contents, der bleibt bestehen, und führt regelmäßig zu merkwürdigen Fehlermeldungen. Hier nach dem Content bei den installierten Programmen unter Windows suchen, und dann dort Deinstallieren.

Wenn ich mich recht entsinne, habe ich den Content nicht gelöscht, weil ich Sorge hatte, dass dann Content meiner anderen Instrumente (Halion Sonic SE, Halion 5) mit gelöscht werden…

Die Sorge von Hartmut teile ich auch. Die Fehlermeldung ist bei mir genau die gleiche wie o.g. Und zwar sowohl in Cubase 9.5 Pro als auch in der Standaloneanwendung Halion Sonic SE 3.

Wäre schön wenn sich mal ein Steinbergmitarbeiter äußern würde und eine genaue Pfadangabe für den Content Halion 3 zum löschen nennen könnte, ohne dass Content des Halion Sonic 3 SE mitgelöscht würde.

Wenn ich das richtig wahrgenommen habe, dann ist das Problem eventuell auch weniger der Content als vielmehr irgendwelche Halion Sonic 3-spezifische Presets, die sich Cubase beim Laden reinzieht… Wo liegen noch mal die Presets? Vielleicht mal diese in den Papierkorb verschieben?!

Das probiere ich auch mal aus, sobald ich dazu komme (muss heute abend nur noch zum Feuerradrollen im Odenwald, um die Fastenzeit angemessen vorzubereiten :wink: - da weiß ich nicht, ob ich dazu komme, mit Cubase rumzumachen… :unamused:

Auch wenn es keine “Lösung” ist im Sinne von Beseitigung einer Fehlermeldung, habe ich nun einfach das Angebot von Steinberg angenommen und Halion 6 gekauft(mit momentan 50% Rabatt) und damit das Problem gelöst. Installiert, registriert und funzt.

Hab auch grad die Aktion realisiert! Gilt sogar auch für Upgrades. Da kostet mich der H5 als Upgrade von H5 nur noch 50 Ocken!!! :wink:

BTT:
Steinberg sollte schon dafür sorgen,
dass HALion Sonic SE in der jeweiligen Cubase Edition sauber upgedatet werden kann.

Ich hab jetzt mal nachgeschaut - bei meiner Pro 9.5 Version gibt es es keinen Halion SE.
Mittlerweile scheint man das bei Steinberg auch gemerkt zu haben - in dem von Dir geposteten Link ist es jetzt korrigiert.

Aber genau das hat Hartmut doch geschrieben:

“…aber ich hab mich auch hinreißen lassen und nicht genau (genug) gelesen:
das Update war für Halion Sonic 3 (nicht für den kostenlosen Halion Sonic SE 3)”

Und auf der Steinbergseite sowie im Handbuch steht nach wie vor:

“Umfangreiches Set aus 8 erstklassigen Instrumenten mit über 3.000 Sounds, inklusive HALion Sonic SE, Groove Agent SE, Padshop, Retrologue und LoopMash”

Und in der Steinberg-mail vom 07.02.18 stand:


HALion 6.1 und HALion Sonic 3.1 Updates verfügbar
Wir freuen uns, die Verfügbarkeit des 6.1 Updates für HALion und des 3.1 Updates für HALion Sonic und HALion Sonic SE bekannt zu geben. Die Updates beinhalten einige Optimierungen für die Erstellung von Sound-Libraries und beheben diverse Fehler in verschiedenen Bereichen der Software

Auch da wird der Halion Sonic SE aufgeführt, welcher in Cubase integriert ist.

Auf der angegebenen Seite für die Updates sind jedoch nur Links für Halion 6.1 und Halion Sonic 3.1 aufgeführt. Und genau das hat zu dem Fehler geführt, ist mir ja auch passiert. Es gibt irgendwo auch ein Update für die SE - Version. Nur darauf muss man erst mal kommen. Ich bin davon ausgegangen, dass das Halion Sonic 3.1 Update erkennen würde, welche Fassung (also nur SE) freigeschaltet ist.

Dumm gelaufen, und die blöde Fehlermeldung habe ich nach wie vor.

Das steht da nicht “nach wie vor”, sondern jetzt. Vorher (also zum Zeitpunkt von Hartmuts Post) stand da tatsächlich “Halion SE

Hier gibts das korrekte Update für Halion Sonic SE :
https://www.steinberg.net/de/support/downloads/downloads_halion_sonic_se_3.html
Hoffe ich doch stark , werde es gleich mal installieren. Wenn es nicht klappt, melde ich mich nochmal …

EDIT: …alles gut …

Klar, das klappt schon, habe ich nach der Falschinstallation auch gefunden.
Die genannte Fehlermeldung in Cubase 9.5 Pro (und auch in früheren Versionen) sowie in der Standalone-Version bleibt aber bestehen.
Ist zwar immer nur ein Klick zum entfernen, nervt aber trotzdem.

Keiner eine Idee in welcher Datei diese unlizensierten Presets stehen, dann könnte man sie ja löschen.

Da der Fehler ja überall auftaucht kann es ja kein jeweiliger Programmstandsordner (z.B. Cubase 9.5) sein.

Mano man

Schau doch einfach mal unter Programme Deinstallieren nach. Oder wie das unter W10 heist. Und lass dich inspierieren von den Namen die ausgegeben werden.

Bin auch in diese Falle getappt. Ich finde nicht mal die zu löschende Halion Version,
leider gibt es für Mac kein Deinstallationsprogramm hab ich irgendwo bei Steinberg gelesen.

Schon traurig, dass hier nicht mal kurz ein Steinberg-Mitarbeiter auf diese Sache eingeht. Scheint ja doch mehrere User zu betreffen.